Share

A.K.B. Stein- und Fassadenreiniger S Grünbelagentferner

B00SX1K7NI

https://m.media-amazon.com/images/I/51c80f-3JkL.jpg

Der A.K.B. Stein- und Fassadenreiniger S im 5-Liter-Kanister reicht für eine Fläche von bis zu 3.000 Quadratmetern aus. Der Hersteller empfiehlt ein Mischverhältnis des Grünbelagentferner-Konzentrats von 1:40 mit Wasser. Für einen höheren Effekt ist das Verhältnis demnach anpassbar. Der in Deutschland hergestellte Steinreiniger soll frei von und frei von Eisenverbindungen sein. Für einen einfachen Einsatz gehört ein Ausgießer zum Kanister.

Mit Säure zuverlässig gegen Grünbelag: Für eine schnelle Wirkung und einen hohen Effekt ist der Stein- und Fassadenreiniger S von A.K.B. säurehaltig. Dank der Säure soll der Grünbelagentferner diverse Umweltablagerungen wie Pilze, Moos, oder Schwarzalgen zuverlässig beseitigen.

Aufgrund der enthaltenen Säure eignet sich der biologisch abbaubare Grünbelagentferner nicht für alle Oberflächen, denn es kann zu Verfärbungen kommen. Für Oberflächen, Wege oder Plätze aus Naturstein, Keramik, Beton oder Granit soll das Produkt gut geeignet sein. Es erzielt dem Hersteller zufolge eine gute Wirkung auf Pflaster, Fensterbänken oder Markisen. Damit keine Kinder an den Reiniger gelangen, ist der Kanister mit einem Kindersicherungsverschluss versehen.

Wie gefährlich sind Grünbelagentferner? Für eine zuverlässige Wirkung enthalten die meisten Grünbelagentferner gefährliche Chemikalien wie Biozide, Säuren oder Chlor. Solche Inhaltsstoffe stellen ein Risiko für den Menschen dar, wenn er den Steinreiniger zum Beispiel schluckt, einatmet oder das Produkt in die Augen gerät. Zugleich sind die meisten Grünbelagentferner schädlich für die Umwelt. Deshalb ist es wichtig, die Sicherheitshinweise vor einem Einsatz aufmerksam zu lesen und auf eine richtige Entsorgung zu achten.

Was muss ich bei der Lagerung beachten?