Share

ALFILTRA Basic 40 Wasserenthärtungsanlage

B004OSM5Y8

https://m.media-amazon.com/images/I/31yBkwTM-HL.jpg

Die ALFILTRA Basic 40 Wasserenthärtungsanlage ist für Einfamilienhäuser bis zu sechs Personen geeignet. Die säulenförmige vollautomatische Enthärtungsanlage ist mit einem elektronischen Steuerventil ausgestattet. Das Gerät lässt sich vor das bestehende Hauswassernetz installieren, um durch das Ionentauscherverfahren den Kalk und die Härtebildner aus dem Leitungswasser zu entfernen. Ist die Kapazität erschöpft, regeneriert sich die Anlage automatisch mithilfe des eingefüllten Salzvorrats. Die Anlage hat ein Schwimmerventil, das den Salzbehälter vor dem Überlauf schützt. Der Drucktank ist durch verstärkt und hält Druckstöße mit einer Stärke von bis zu 8 bar aus.

Wassersparend, effektiv und stufenlos: Der Hersteller hat das patentierte Eco-Inject-System entwickelt, wodurch die Wasserentkalkungsanlage nach Angaben von ALFILTRA bis zu 50 Prozent Wasser spart. Dank der smarten Regenerationssteuerung soll das Gerät die Kapazitäten effektiv ausnutzen. In der Nacht startet der Enthärter die Regenerationsphase, da in diesem Zeitraum meist kein Wasser bezogen wird. Durch die eingebaute Verschneideeinrichtung ist die Resthärte des Wassers stufenlos einstellbar.

Die Enthärtungsanlage misst 32 × 101 × 50 Zentimeter in Breite, Höhe und Tiefe. Sie verfügt über einen minimalen Druck von 2,2 bar und einen maximalen Betriebsdruck von 8 bar. Abhängig von der und dem Verbrauch ist eine individuelle Einstellung der Kapazität möglich. Die Anlage ist mit einem aus Kunststoff mit einem Zoll (= 2,54 Zentimetern) ausgestattet. Das Gerät ist laut Hersteller nach den Vorgaben der DIN 1988 (europäische Norm für Sicherungsmaßnahmen zur Erhaltung der Trinkwassergüte in Anlagen der Trinkwasserinstallation) gebaut und ihr Betrieb erfolgt gemäß dem mit NSF-zertifiziertem Tauscherharz.

ALFILTRA vergibt eine zweijährige Garantie auf die Anlage und die Elektronik. Die Garantie auf das Tauscherharz und den Drucktank beträgt 10 Jahre. Im Lieferumfang ist ein Netzteil sowie das Ionentauscherharz enthalten, das in den Drucktank eingefüllt wurde. Zu der Anlage gibt es keinen Abwasserschlauch oder Anschlussventile. Dieses Zubehör ist gesondert zu erwerben. Der Enthärter kann das Abwasser bis zu einer Höhe von 2 Metern transportieren. Um die Enthärtungsanlage im laufenden Betrieb nicht zu beschädigen, empfiehlt der Hersteller den Einsatz eines Rückspülfilters.

Was ist der Unterschied zwischen Entkalkungsanlagen und Kleinfiltern? Die Filter sind in der Anschaffung günstiger. In der Effizienz und Effektivität stehen sie den Anlagen um einiges nach. Die Anlagen werden gezielt an der Hauptleitung installiert, wo sie den Kalk an der Quelle aus dem Wasser ziehen. Kleinfilter kommen in den Rohren zum Einsatz. Die Entkalkungsanlagen schützen auf lange Sicht die Haushaltsgeräte und die Rohre im Haus, während die kleinen Filter regelmäßig auszutauschen sind. Das verursacht mehr Müll und zusätzliche Kosten durch die Anschaffung neuer Filter.

  • 10 Jahre Garantie auf den Tank und das Harz
  • Sparsamer Wasserverbrauch
  • Elektronisches Steuerungsventil
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Kapazität individuell einstellbar
  • Mit Sicherheitsschwimmerventil
  • Abwasserschlauch und Anschlussventile müssen gekauft werden

Wie viel Liter verbraucht die ALFILTRA-Wasserenthärtungsanlage Basic 40 in der Regeneration?