Share

ANSMANN ALCS 2-12/0.4 Batterieladegerät

B00HVU6PR4

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41EtGiSAvRL.jpg

Das Ansmann Autobatterieladegerät ALCS 2-12 ist der kleine Bruder des zuvor hier vorgestellten Ansmann ALCS 2-24. Es kostet weniger und bietet daher auch nicht alle Funktionen an. Beispielsweise müssen Sie nun die Ladespannung manuell einstellen, anders als bei dem größeren Gerät, und große LKW-Batterien mit einer Spannung von 24 Volt sind hiermit nicht wiederaufladbar.

Dennoch verrichtet das Gerät seinen Dienst und ist mit den Leistungsmerkmalen des ALCS 2-24 ausgestattet. Erhaltungsladung ist ebenso möglich wie die Aufladung von leeren Batterien. Außerdem bietet das Gerät einen Schutz vor Kurzschluss und Überladung. Sie können die Batterie während des Ladevorgangs weiter belasten. Dabei erfolgt kein Verlust der Ladung. Das bedeutet auch, dass Sie die Batterie vor dem Anschließen an das Ladegerät nicht vom Fahrzeug trennen müssen. Das Anschlusskabel ist mit 3,5 Metern besonders lang. Das Ladegerät selbst müssen Sie nur in eine Steckdose stecken. Es erkennt auch defekte Batterien und falsch gepolte Klemmen automatisch.

Unterschätzen Sie nicht die Wichtigkeit der Kabellänge. Denn nicht immer befindet sich eine Steckdose in unmittelbarer Nähe Ihres Fahrzeugs. Steht das Auto in einem Carport, kann es sein, dass Sie lange Wege mit einem Kabel überbrücken müssen. Außerdem ist es nicht immer möglich, das Ladegerät im Motorraum zu verstauen, sodass es während des Lagevorgangs eventuell auf dem Boden liegt. Je weiter die Batterie vom Fußboden entfernt ist, umso länger muss also das Anschlusskabel vom Ladegerät zur Batterie sein.

Ist die Nutzung des Ansmann Batterieladegeräts ALCS 2-12 auch als Starthilfe möglich?