Share

AquaOne CPF 30000 Teichfilter

B01B8AYNY4

https://m.media-amazon.com/images/I/413a0Zw5i8L.jpg

Der nächste Teichfilter in unserem Vergleich ist das Modell AquaOne CPF 30.000. Es handelt sich um einen Druckteichfilter für größere Teichanlagen bis zu einer Größe von 60 Kubikmeter. Entsprechend hoch ist die Förderleistung, sie liegt bei 12.000 Liter pro Stunde. Kommt der Teichfilter in einem Teich mit Fischbesatz zum Einsatz, reduziert sich die maximale Größe des Teiches auf 30 Kibikmeter. Ausgestattet ist der Filter mit einem UVC-Klärer, der eine Leistung von 55 Watt bringt.

Mit diesem Teichfilter können Sie Gartenteiche ohne Fische mit einem Gesamtvolumen von bis zu 60 Kubikmeter bedienen. Mit Fischbesatz reicht die Leistung für einen Gartenteich bis zu 30.000 Liter.

Der Filter besitzt ein Selbstreinigungsystem und eine einfache und unkomplizierte Rückspülfunktion durch Mehrwegeventil. Das Besondere an diesem Filter ist, dass man mit Hilfe einer Kurbel die Schwämme auspressen kann, ohne Ihn öffnen zu müssen. Der Filter lässt sich beliebig positionieren, egal ob über oder unterhalb der Wasseroberfläche. Es lassen sich sogar Wasserfälle, BAchläufe oder Springbrunnen in einer maximalen Höhe von drei Metern betreiben.

Welche UV-Leistung ist bei welcher Teichgrösse zu empfehlen? Die niedrigeren Wattzahlen der UV-Lampen sind eher fürs Aquarium oder für kleinere Teichbecken bis zu 1.000 Liter Wasser geeignet. Ab 18 bis 24 Watt UV-Stärke können Sie einen Gartenteich von bis zu 5.000 Litern Größe bedienen. Teiche über 5 bis circa 15 Kubikmeter benötigen UV-Lampen mit mindestens 30 Watt Leistung. Darüber hinaus gibt es folgende Richtwerte:

  • 15.000 bis 50.000 Liter: Mindestens 36 Watt
  • Von 50.000 Liter bis 150.000: Ab 75 Watt
  • Über 150.000 Liter: Zwei UV-Lampen mit je 75 Watt, parallel angeschlossen

Mehr zum Thema UV-Lampen lesen Sie im Ratgeber.

Wie stark ist die UCV-Lampe des Teichfilters?