Share

Bondex Holzlasur

B00CTLZND2

https://m.media-amazon.com/images/I/51oyTJUiEKL.jpg

Mit der Holzlasur von Bondex können Sie Ihre Holzbauteile und Hölzer im Außenbereich schützen. Diese Dünnschichtlasur ist unter anderem für Fensterrahmen, Türen, Zäune, Carports und Pergolen geeignet. Das Produkt bietet einen Schutz gegen UV-Strahlung, Umwelteinflüsse, Nässe, Schimmel und Algen. Die Lasur ist laut Hersteller feuchtigskeitsregulierend und offenporig.

Nach dem Anstrich mit dieser TÜV-geprüften, witterungsbeständigen Lasur bleibt die natürliche Holzmaserung erhalten. Laut Hersteller ist das Produkt leicht zu verarbeiten.

Mit einer Dose von 4,80 Litern können Sie 62,4 Quadratmeter streichen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Farben wie Teak, Oregon Pine, Kiefer, Eiche hell oder Mahagoni. Gemäß der Angaben des Herstellers müssen Sie die Hölzer nicht grundieren. Bondex empfiehlt die Vorbehandlung von Kiefernplint oder anderen stark pilzgefährdeten Hölzern mit einer Nadelholz-Imprägnierung.

Wo liegt der Unterschied zwischen Holzlasur und Holzlack? Der grundsätzliche Unterschied liegt darin, dass Lack eine deckende Farbschicht auf der Oberfläche bildet und Lasur tiefer ins Holz einzieht. Weitere Eigenschaften von Holzlasur erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Die Bondex Holzlasur ist für begrenzt maßhaltige und nicht maßhaltige Bauteile geeignet. Für horizontale Flächen wie Balkonböden, Gartenpakett und ähnliches ist dieses Produkt nicht geeignet. Die Lasur basiert laut Herstellerangaben auf Alkydharz und enthält aromatenfreies Testbenzin. Je nach Anzahl der Anstriche ist sie matt bis leicht seidenglänzend. Laut Hersteller riecht das Produkt beim Anstrich nach Alkydharz und Testbenzin. Nach dem Trocknen soll die Lasur geruchlos sein.

Diese Holzlasur ist nach 4 Stunden staubtrocken und nach 24 Stunden bei 23 Grad Celsius und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60 Prozent überstreichbar. Die Trockenzeit verlängert sich bei hoher Luftfeuchtigkeit oder bei niedrigeren Temperaturen. Auch Tropenhölzer oder andere Holzarten können die Trockenzeit verzögern. Deshalb empfiehlt der Hersteller einen Probeanstrich.

Laut Produktangaben von Bondex weist die Lasur eine sehr gute Wetterbeständigkeit auf, sodass sie nicht abblättert. Die enthaltenen lichtechten Kollodial-Pigmente schützen die Hölzer gegen Vergrauung. Sie sollten die Lasur unverdünnt verwenden. Das nicht angebrochene Gebinde ist 3 Jahre haltbar. Nach dem Öffnen sollten Sie die Dose gut verschließen und trocken, frostfrei und kühl lagern.

Muss ich vor dem Auftragen der Bondex Holzlasur eine Grundierung auftragen?