Share

Bosch Aerotwin A863S Scheibenwischer

B00FZWPO5Y

https://m.media-amazon.com/images/I/31eFfXyJ21L.jpg

Der erste Kandidat in unserem Scheibenwischer-Vergleich ist der Bosch Wischblattsatz Aerotwin A863S. Es handelt sich bei diesem Produkt um einen hochwertigen Flachbalken-Wischer, der sich durch Verwendung moderner Technologien auszeichnet. Hohen Anpressdruck garantieren zwei parallele Federschienen aus Evodium-Stahl. Zum Einsatz kommt zudem die bewährte Zweistoff-Technologie.

Was bedeutet Zweistoff-Technologie? Bei der Zweistoff-Technologie werden unterschiedliche Materialien verwendet. Ein weicher Gummirücken sorgt für einen gleichmäßigen Lauf der Wischblätter. Die Wischlippe dagegen besteht aus härterem Gummi wodurch der Hersteller für eine längere Lebensdauer der Scheibenwischer sorgt. Weitere Informationen zur Zweistoff-Technologie finden Sie in unserem Ratgeber im Anschluss an den Vergleich.

Das Profil des Wischers ist aerodynamisch optimiert. Die Angriffsfläche für Wind ist dadurch verringert, wodurch auch weniger Windgeräusche entstehen. Zudem überzeugt der Aerotwin Wischblattsatz A863S von Bosch durch die patentierte Power Protection Plus Beschichtung. Sie ist dafür verantwortlich, dass die Wischblätter nicht nur besser, sondern auch in jeder Situation leiser über die Scheibe gleiten – selbst bei starkem Gegenwind oder teilweise trockener Scheibe.

Die Wischblätter haben eine Länge von 650 und 450 Millimetern. Sie eignen sich zur Montage an verschiedenen Audi-, VW-, Skoda-, Seat- und Alfa Romeo-Modellen. Dieses Modell ist besonders wintertauglich, da keine Metallrahmen oder Gelenke vorhanden sind, an denen Eis einfrieren könnte. Die Montage soll dank des innovativen Steckanschlusses laut Hersteller einfach sein.

Ist der Bosch Aerotwin A863S Scheibenwischer auch für Fahrzeuge mit Rechtslenkung geeignet?