Share

Bosch Bohrhammer PBH 2100 RE mit Vario-Lock

B0064KFLRC

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51QhSwuIxfL.jpg

Auch unser nächster Kandidat, den wir Ihnen vorstellen, kommt aus dem Hause Bosch. Es handelt sich bei dem Bohrhammer PBH 2100 RE zwar nicht um ein Profigerät – die 37,5 x 39 x 11,5 Zentimeter große und 2,2 Kilogramm schwere Maschine mit einer Nennaufnahmeleistung von 550 Watt bohrt dennoch so ziemlich alles, was ihr vor den Bohrer kommt. Zum Bohren in Holz schalten Sie den Schlag ab. Sogar empfindliche Materialien wie Fliesen bearbeiten Sie mit diesem Bosch-Modell. Geben Sie dazu gefühlvoll Gas mit dem Schalterdrücker. So sanft der PBH 2100 RE Bohrhammer auf der einen Seite sein kann, so kraftvoll stemmt er bei Bedarf die Fliesen ab. Dabei profitieren Sie von Vario-Lock.

Was bedeutet Vario-Lock? Vario-Lock ist ein System von Bosch, mit dem Sie den Meißel in 36 Positionen befestigen können. Sie wählen aus 36 Stufen rund um die Drehachse die geeignetste und fixieren den Meißel in dieser Stellung. Da so beim Abstemmen immer der optimale Winkel zur Wand möglich ist, fällt das Arbeiten deutlich leichter. Das gilt besonders dann, wenn Ihnen wenig Platz zur Verfügung steht. Auch in diesem Fall können Sie die Spitze des Meißels im nötigen Winkel ansetzen.

Auch Bohrschlitze oder Mauerdurchbrüche sind mit dem Bohrhammer im Handumdrehen und ohne großen Kraftaufwand gemacht. Wählen Sie die Meißelfunktion, erledigt das das pneumatische Hammerwerk. Dabei sitzt der Meißel dank spezieller Halte- und Kraftübertragungsnuten fest im Schaft. Die Drehbewegung stellen Sie mit dem Drehstopp aus. Praktisch ist auch das SDS-plus Bohrfutter, mit dem Sie den Bohrer oder Meißel mühelos und ohne Werkzeug wechseln. Bestellen Sie dieser Bohrhammer von Bosch, wird er im Koffer zusammen mit Zusatzhandgriff und Tiefenanschlag zu Ihnen nach Hause geliefert. Als Bohrhammer mit seinen vielen Funktionen und Einstellmöglichkeiten ist der PBH 2100 RE sogar ein richtiges Schnäppchen.

Eignen sich der Bohrhammer PBH 2100 RE auch zum Bohren in Stahlbeton?