Share

Bosch GMS 120 Leitungssucher

B0046041C8

https://m.media-amazon.com/images/I/51ZNPudJm3L.jpg

Das nächste Gerät in unserem großen Vergleich ist der Bosch GMS 120, ein Leitungssucher in blauer Profi-Ausführung. Hierbei handelt es sich um einen Detektor, der Eisenmetalle bis zu einer Tiefe von 120 Millimetern und Nichteisenmetalle bis zu 80 Millimetern anzeigt. Geht es Ihnen dagegen um spannungsführende Leitungen, so müssen Sie mit 50 Millimetern und bei Holz mit 38 Millimetern auskommen.

Dabei können Sie zwischen drei Modi wählen:

  • Trockenbaumodus
  • Metallmodus
  • Modus zur Erkennung von spannungsführenden Leitungen

Der Bosch-Leitungssucher benötigt eine 9-Volt-Batterie, welche ebenso wie eine Schutztasche im Lieferumfang enthalten ist. Das 270 Gramm schwere Gerät lässt sich einfach bedienen und liegt – dank des Designs – gut in der Hand. Damit Sie die Batterie nicht bereits nach kurzer Zeit ersetzen müssen, ist der GMS 120 von Bosch mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet.

Während des Betriebs hilft Ihnen ein LED-Leuchtring bei der Anwendung, der wie bei einer Ampel drei Farben erzeugen kann. Aufgrund der eigenständigen Kalibrierung müssen Sie das Gerät nicht einmal selbst einstellen und die Center-Finder-Skala erleichtert Ihnen die Lokalisierung. Falls Ihnen der Leitungssucher aus Versehen auf den Boden fällt, wird er nicht kaputtgehen – das verspricht zumindest der IP-Wert von 54.

Was ist mit IP 54 gemeint und weshalb ist der Wert wichtig? Der IP-Wert ist eine Schutzart und gibt Ihnen den Schutz gegenüber Fremdkörpern, Berührungen und Wasser an. Ein Gerät erhält erst einen solchen Wert, wenn es eine standardisierte Prüfung bestanden hat. Somit erfahren Sie mit der Schutzart wichtige Eigenschaften für eine lange Haltbarkeit. Beim IP 54 sagt zum Beispiel die Ziffer 5 aus, dass der Leitungssucher gegen Staub in schädigender Menge und vollständig gegen Berührungen geschützt ist. Die 4 bedeutet dagegen, dass dem Gerät allseitiges Spritzwasser nichts anhaben kann.

Sind die drei Modi kombinierbar?