Share

Bosch Professional GST 12V-70 Akku-Stichsäge

B078W53T5V

https://m.media-amazon.com/images/I/41C1ddDRcwL.jpg

Die Bosch Professional GST 12V-70 Akku-Stichsäge stellt Ihnen einen Hub von 18 Millimetern zur Verfügung. Die Leerlaufhubzahl beträgt 1.500 bis 2.800 Hübe pro Minute. Sie erreichen maximale Schnitttiefen von 70 Millimetern in Holz. Wollen Sie in Aluminium oder unlegierten Stahl sägen, sind maximale Tiefen von 3 Millimetern möglich. Sie können mit der Säge Gehrungsschnitte durchführen, indem Sie die Grundplatte nach links oder rechts um maximal 45 Grad drehen. Je nach verwendetem Akku ist das Gerät 1,5 bis 1,7 Kilogramm schwer.

Sie erhalten zur GST 12V-70-Akku-Stichsäge zwei 12-Volt-Stromspeicher, damit Sie ununterbrochen und ohne Zwangspausen arbeiten können. Die zwei Lithium-Ionen-Akkus verfügen über eine jeweilige Kapazität von 3 Amperestunden. Abgesehen von den 12-Volt-Akkus können Sie 10,8-Volt-Stromspeicher des Herstellers verwenden, sollten Sie solche Modelle zu Hause haben.

Zusätzlich zur Säge erhalten Sie das Ladegerät, zwei unterschiedliche Sägeblätter und einen Spanreißschutz. Das Click&Clean-Staubabsaugsystem ermöglicht Ihnen gemäß Hersteller einen einfachen Anschluss an Bosch-Staubsauger. Zum Lieferumfang zählt ein Absaug-Set mit Adapter. Alle Zubehöre und die Säge kommen in der praktischen L-BOXX der Größe 1 zu Ihnen nach Hause. Bosch Professional zufolge profitieren Sie von der Stabform, der Kompaktheit und der Leichtbauweise der Stichsäge. Ihnen soll eine bestmögliche Wendigkeit garantiert sein. Der Griff soll sich nahe an der Schnittlinie befinden, was gemäß Hersteller für eine perfekte Handhabung sorgt.

Was sind die Stärken einer Akku-Stichsäge? Viele Profis greifen lieber zu einer kabelgebundenen Stichsäge – und das zu Unrecht. Akkubetriebene Geräte haben den Vorteil, dass Sie flexibel agieren können und auf keine Steckdose angewiesen sind. Ein Einsatz im Wald oder vor der Garage ist möglich, ohne dass Sie einen Kabelsalat haben oder nach Netzstrom suchen müssen. Mit einer akkubetriebenen Stichsäge sägen Sie schwer erreichbare Stellen und sparen wegen intelligenter Akku-Systeme Geld. In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen weitere Vor- und Nachteile auf und gehen auf kabelgebundene Modelle ein.

Ihnen steht ein Pendelhub zur Verfügung, den Sie über den seitlichen Schalter verändern können. Zur Drehzahlvorwahl greifen Sie laut Hersteller einerseits auf eine Vorwahl, andererseits auf den Druckschalter zurück. Eine LED-Anzeige gibt Ihnen Aufschluss darüber, welche Ladung der Akku noch aufweist. Sie müssen mit einem Schalldruckpegel von 77 Dezibel rechnen. Mit dem SDS-System von Bosch funktioniert der Sägeblattwechsel ohne Werkzeuge. Die akkubetriebene Stichsäge soll sich ideal für Rund- und Querschnitte eignen. Sie können mittelschwere bis leichte Einsätze in Massivholz, Spanplatten und Holzverbundwerkstoffe durchführen.

Kann ich die Drehzahl regeln?