Share

Bosch PSA 700 E-Säbelsäge

B0097D2FGI

https://m.media-amazon.com/images/I/41C4jnc92fL.jpg

Die Bosch PSA 700 E-Säbelsäge verfügt über eine Motorleistung von 710 Watt. Das liegt im mittleren Bereich, ist für viele Arbeiten an Holz und Metall aber völlig ausreichend. Die Schnittstärke in Holz beträgt 150 Millimeter. Mit der Säbelsäge von Bosch haben Sie die Möglichkeit, Stämme mit einer Stärke von 15 Zentimetern zu zerteilen. In Metall können Sie bis zu 10 Millimeter tief sägen. Für das Wechseln der Sägeblätter benötigen Sie kein Werkzeug. Betätigen Sie den Klemmschalter, damit das Gerät das aktuelle Sägeblatt auswirft, stecken Sie dann das neue Sägeblatt einfach ein. Mit 3,0 Kilogramm ist die Säbelsäge recht schwer, wodurch das Arbeiten über Kopf anstrengend sein kann.

Der Handgriff im ergonomischen Bügeldesign ermöglicht Ihnen ein gutes, sicheres Arbeiten. Bedienen Sie mit der einen Hand den Schalter, während Sie mit der anderen Hand die Säbelsäge hinter dem Handschutz am Sägeschaft stützen. Dank der Softgrip-Auflagen rutschen die Hände nicht ab. Zusätzlich zur Säge erhalten Sie ein Sägeblatt für Holz und eine Kartonbox.

Einige Ausstattungsmerkmale in der Übersicht:

  1. Leistung: 710 Watt
  2. Hubzahl im Leerlauf: 0 bis 2.700 Umdrehungen pro Minute
  3. Schnitttiefe Holz: 150 Millimeter
  4. Schnitttiefe Metall: 10 Millimeter
  5. Ergonomisches Zweihand-Griffsystem im Bügeldesign
  6. Abmessungen: 57,5 x 24,8 x 11,3 Zentimeter
  7. Gewicht: 3,0 Kilogramm
  8. Lieferung im Karton; kein Koffer vorhanden
  9. Lieferumfang: Sägeblatt für Holz, Kartonbox

Tipp: Die Säbelsäge sollte Ihnen beim Arbeiten gut in den Händen liegen. Ein rutschfester, gummierter Griff ist daher unerlässlich. Ein ergonomischer Griff zählt zu den wichtigen Kaufkriterien, die wir auch in unserem Ratgeber anführen.

Ist es normal, dass das eingespannte Sägeblatt noch ein wenig Spielraum hat, sodass ich es hoch und runter bewegen kann?