Share

Briggs & Stratton 1022E Schneefräse

B07XF7VS1K

https://m.media-amazon.com/images/I/51pOmkmmPnL.jpg

Die Briggs & Stratton 1022E Schneefräse kommt mit dem 950 Snow Series Motor, der für die Erbringung optimaler Leistung bei extremen Bedingungen im Winter entwickelt ist. Die Fräse startet noch bei Temperaturen von bis zu -29 Grad zuverlässig und ist daher für einen Einsatz in der kalten Jahreszeit optimal. Der Motor hat einen Hubraum von 208 Kubikzentimeter und ein Brutto-Drehmoment von 12,88 Nm. Ein Elektrostarter ist dabei, sodass ein Knopfdruck ausreicht, um die Maschine zu starten.

Damit die Arbeit mit der Schneefräse von Grizzly angenehmer und praktischer ist, sollte ein Verlängerungskabel vor Ort vorhanden sein.

Die verschleißfeste Schneckenwelle mit Gummikante räumt Schnee bis ganz zum Boden und unterstützt die Vorwärtsbewegung der Schneefräse. Der Hersteller verspricht eine besonders hohe Lebensdauer der Welle. Die Höhe und der Abstand des Schneeausfwurfs lassen sich schnell und einfach durch das Betätigen des am Auswurfschafts montierten Griffs ändern. Die Arbeitsbreite der Briggs & Stratton 1022E Schneefräse beträgt 55 Zentimeter und sie kommt mit Schnee bis zu einer Höhe von 30 Zentimetern sehr gut zurecht.

Welche Leistung hat der Motor dieser Schneefräse?