Share

CarBRIGHT „MacBRITE“ Classic Autopolitur

B00WBJ2DNK

https://m.media-amazon.com/images/I/41hjRS1HYvS.jpg

Als Nächstes schauen wir uns für unseren Vergleich ein Produkt an, das ganz ohne Schleifmittel auskommt. Die Autopolitur CarBRIGHT „MacBRITE“ Classic verleiht dem Lack einen synthetischen Glanzüberzug und schützt ihn zugleich vor Witterungseinflüssen. Der Schutz ist zudem kratz- und waschstraßenfest. Das Mittel ist laut Hersteller besonders gut für Neuwagen so wie Metallic-Lacke geeignet. Aber auch alte und verwitterte Lacke sollen damit wieder wie neu werden. Haben Sie also einen Oldtimer in der Garage stehen, können Sie den Lack mit diesem Produkt wieder auffrischen.

Die Autopolitur verleiht Ihrem Fahrzeug nicht nur Glanz, sie reinigt offenbar den Lack auch gründlich. Sowohl Vogelkot als auch Insekten und Baumharz sind kein Problem für die Politur – ebenso Rost. Dennoch müssen Sie Ihr Fahrzeug vor der Politur gründlich waschen.

Rechtliche Informationen zur privaten Autowäsche: Sie dürfen Ihr Auto auf Ihrem Privatgrund waschen. Allerdings darf das Abwasser nicht in die Kanalisation und auch nicht auf das Nachbargrundstück gelangen. Es muss also auf Ihrem Grund versickern. Die Vorschriften variieren jedoch je nach Gemeinde, in der Sie leben. In vielen Regionen ist etwa nur die Reinigung mit klarem Wasser erlaubt. Dann müssen Sie auf chemische Zusätze wie Autoshampoo verzichten.

Da keine Schleifmittel enthalten sind, können Sie die Autopolitur „MacBRITE“ Classic von CarBRIGHT nicht nur für zur Lackpflege Ihres Fahrzeugs verwenden. Laut Hersteller bringt das Mittel auch im Haushalt oder in der Gastronomie verschiedene Oberflächen auf Hochglanz. Beispielsweise können Sie damit Fliesen, Marmor und Kacheln polieren. Eine stumpf gewordene Badewanne lassen Sie damit wieder wie neu aussehen. Sogar Spülen aus Nirosta, Kupfer, Messing sowie Kunststoff-Türen und Fenster reinigen Sie mit dieser Politur problemlos.

Es handelt sich also bei diesem Mittel um einen wahren Alleskönner. Dabei ist die Anwendung denkbar einfach: Sie tragen die Politur mit einem weichen Tuch auf und warten lediglich, bis sich ein leichter Film gebildet hat. Danach wischen Sie mit einem sauberen, weichen Tuch nach, und schon glänzt die Oberfläche wieder. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit ist diese Politur bei Kunden sehr beliebt. In Rezessionen wird beschrieben, dass das Mittel wirklich sehr gut auch für Scheiben oder Kunststoffteile des Autos sowie für viele Bereiche im Haushalt geeignet ist. Viele Nutzer loben besonders den guten Abperleffekt, den die Politur hinterlässt.

Wie oft kann ich mit einer Flasche CarBRIGHT ‘MacBRITE’ Classic mein Auto polieren?