Share

COMPO Spiel- und Sportrasen Rasensamen

B07FFF1NCB

https://m.media-amazon.com/images/I/41FYXAh1vQL.jpg

Die COMPO Spiel- und Sportrasen Rasensamen sollen einen dichten und belastbaren Rasen bilden. Die universelle Rasenmischung besteht dem Hersteller zufolge aus hochwertigen Standardgrassorten, die auch in den Regelsaatgutmischungen zum Einsatz kommen. Die Rasensamen sollen besonders gut zur Neuanlage von Spiel- und Gebrauchsrasenflächen geeignet sein. Die Samenmischung soll eine sichere und schnelle Keimung bieten.

COMPO zufolge sind die Rasensamen für alle Böden geeignet. Die Aussaat sollte zwischen April und Oktober erfolgen. Der Sack enthält 4 Kilogramm Rasensamen für eine Fläche von 200 Quadratmetern.

Wann muss ein frisch gesäter Rasen zum ersten Mal gemäht werden? Der Zeitpunkt des ersten Mähens richtet sich nach der Länge der Grashalme. Die Wachstumsphase der Gräser variiert je nach Witterung, sodass keine konkrete Zeitangabe gegeben werden kann. Meist ist es nach etwa 4 Wochen soweit: das erste Mähen steht an. Bis dahin sollte die neu angelegte Rasenfläche möglichst nicht betreten werden. Ein Sport- und Spielrasen sollte beim ersten Mähen eine Länge von etwa 70 bis 75 Millimetern haben. Der Zierrasen sollte bei einer Länge von 80 bis 85 Millimetern zum ersten Mal gemäht werden. Schattenrasen, der generell weniger kurz gemäht wird, sollte eine Länge von 100 Millimetern aufweisen.

Wie schnittverträglich ist der COMPO Spiel- und Sportrasen Rasensamen?