Share

DeWalt DCK795S2T Akku-Schlagbohrschrauber

B01LWU4RSQ

https://m.media-amazon.com/images/I/517HkygEHBL.jpg

Der DeWalt DCK795S2T Akku-Schlagbohrschrauber ist zum Bohren, Schlagbohren und Schrauben konzipiert. Er ist auf eine von 18 Volt angewiesen und hat ein 2-Gang-Vollmetallgetriebe. Je nach Gang erreicht der akkubetriebene Schlagbohrschrauber eine bis zu 600 oder bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute. Die maximale beläuft sich auf 34.000 Schläge pro Minute. Dank des bürstenlosen Elektromotors soll der Akku-Schlagbohrschrauber von DeWalt eine lange Lebensdauer haben und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Was ist ein bürstenloser Motor? Viele Elektromotoren haben Kohlebürsten, die die Elektrizität im Motorinneren übertragen. Bei der Übertragung entsteht Wärme, sodass ein Teil der Energie verloren geht. Zusätzlich führt die Hitze dazu, dass Elektromotoren mit Kohlebürsten früher kaputtgehen. Bei bürstenlosen Motoren werden die Kohlebürsten durch eine kleine Kontrollinstanz ersetzt, sodass weder eine Reibung entsteht noch Energie verloren geht. Es kommt zu keiner hohen Hitzeeinwirkung, was die Lebensdauer des Elektromotors verlängert. Zugleich kann der Motor die komplette Energie nutzen, sodass beispielsweise der Akku länger hält.

Der nach Herstellerangaben universell einsetzbare DeWalt-Akku-Schlagbohrschrauber hat ein durchschnittliches Drehmoment von 23 Newtonmetern. Das maximale Drehmoment beträgt 60 Newtonmeter. Mit 15 Drehmomentstufen lässt es sich dem Einsatz anpassen, zusätzlich steht eine Bohrstufe für Arbeiten mit dem maximalen Drehmoment zur Verfügung. Der akkubetriebene Schlagbohrschrauber erstellt Löcher mit einem Durchmesser von maximal 38 Millimetern in Holz und 13 Millimetern in Stahl. Die Bohrfutterspannweite liegt zwischen 1,5 und 13 Millimetern.

Schlagfunktion bei harten Materialien nutzen: Zum Bohren in Mauerwerk, Beton oder Stein ist es wichtig, die Schlagfunktion zuzuschalten. Eine reine Rotation des Bohrers reicht nicht aus, um durch die harten und porösen Werkstoffe zu gelangen. Dank der Schlagfunktion hämmert die Akku-Schlagbohrmaschine in das Mauerwerk und löst es damit. Die Rotation trägt das Material mithilfe des Bohrers ab. Wer ohne Schlagfunktion in die genannten Materialien bohrt, riskiert einen vorzeitigen Defekt des Motors oder des Getriebes.

Der Akku-Schlagbohrschrauber liegt DeWalt zufolge dank kompakter Bauweise und ergonomischem bequem in der Hand. Das starke LED-Licht leuchtet demnach den Arbeitsplatz bei schlechten Lichtverhältnissen zuverlässig aus. Eine Sicherheitselektronik sorgt nach Herstellerangaben für die notwendige Sicherheit, weil sie eine Überhitzung, eine Überlastung oder eine des Akkus erkennt. Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre und ist mit einer Online-Registrierung um ein weiteres Jahr verlängerbar. Mit der 1,6 Kilogramm schweren Akku-Schlagbohrmaschine kommen im Lieferumfang:

  • 2 x 1,5-Amperestunden-Akkus
  • 1 x Schnellladegerät
  • 1 x Gürtelclip
  • 1 x stapelbare T-STAK-Box
  • 1 x Zubehör-Set mit 71 Teilen wie Bithalter, und Bohrer

Haben die Akkus eine Ladezustandsanzeige?