Share

DeWalt DW621 Oberfräse

B0002YZYJG

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41IyO0rIufL.jpg

Die DeWalt DW621 Oberfräse bietet eine Aufnahmeleistung von 1.100 bei einer Abgabeleistung von 620 Watt. Die Fräse hat einen Fräskorbhub von 55 Millimetern und eine einstellbare Leerlaufdrehzahl von 8.000 bis 24.000 Umdrehungen pro Minute. Dank einer laut Hersteller einfach zu bedienenden Spindelarretierung soll der Fräserwechsel selbst Laien schnell gelingen. Exakte Schnitte sind laut Hersteller dank individuell regelbarer Frästiefeneinstellung möglich, wobei eine Feinjustierung im Bereich von 0,1 Millimetern möglich ist. Ausgestattet ist die Fräse mit zwei Fräskorbsäulen im Gehäuse.

Mit dreistufigem Revolveranschlag und Sanftanlauf: Die DeWalt DW621 Oberfräse hat einen dreistufigen Revolveranschlag, über den sich die Frästiefe einstellen lässt. Ein Sanftanlauf soll dafür sorgen, dass die Oberfräse bei der Inbetriebnahme nicht verrutscht.

Die Maschine ist mit gummierten Griffen und Bedienelementen ausgestattet, die laut DeWalt ergonomisch angeordnet sind. Weitere Funktionen der Oberfräse sind eine Konstantelektronik und ein Absaugsystem. Der Fräse liegen verschiedene Zubehörteile bei, unter anderem ein mit Feineinstellung, ein Montageschlüssel, ein Absaugadapter und eine Spannzange für einen Schaftdurchmesser von 8 Millimetern. Die Oberfräse hat eine Länge von 16,5 Zentimetern bei einer Höhe von 32,5 Zentimetern und wiegt 3,1 Kilogramm.

Was ist ein Frästisch? Ein Frästisch ist ein Tisch, der mit einer Halterung für eine Oberfräse ausgerüstet ist. Wird die Fräse dort angebracht, lässt sie sich für ein exakteres Arbeiten stationär verwenden. Es ist wichtig, beim Erwerb eines Frästisches mit Arbeitsfläche auf die Kompatibilität mit der Oberfräse zu achten.

Wie groß ist der maximale Fräserdurchmesser?