Share

Dr. Wack A1 Speed Polish

B001052EKS

https://m.media-amazon.com/images/I/410FgVnNVnL.jpg

Der nächste Kandidat in unserem Vergleich ist Dr. Wack A1 Speed Polish. Auch dieses Produkt können Sie auf allen Bunt- und Metallic-Lacken anwenden, unabhängig von der Farbe. Der Zustand des Lackes spielt dabei keine Rolle. Das Produkt verspricht Glanz und Farbintensität nicht nur bei neuwertigen, sondern auch bei bereits stark verwitterten Lacken. Übrigens können Sie diese Politur sogar bei Glanzfolien einsetzen.

Wie die bisher vorgestellten Kandidaten entfernt auch diese Politur feinste Kratzer aus dem Lack. Sparen können Sie sich die Vorbehandlung mit einem speziellen Lackreiniger. Die Politur wird wie jede andere Autopolitur auch angewendet. Das bedeutet, Sie tragen das Mittel zuerst auf. Übrigens wird ein Spezialschwamm zum Auftragen der Politur gleich mitgeliefert.

Welche Utensilien sind zum Auftragen einer Politur und zum Auspolieren geeignet? Polieren Sie per Hand, sollten Sie nur spezielle Polierutensilien, etwa einen Polierschwamm, verwenden. Zum Auspolieren eignet sich ein Mikrofasertuch. Beim Polieren mit der Poliermaschine benötigen Sie die entsprechenden Pads. Mehr zu den Polierutensilien finden Sie in unserem Ratgeberteil.

Das anschließende Polieren soll laut Hersteller sehr leicht von der Hand gehen. Ein Mikrofasertuch zum Polieren ist leider nicht im Lieferumfang enthalten. Alternativ können Sie auch eine Poliermaschine verwenden. Polieren Sie den Lack Ihres Autos mit diesem Produkt auf, wird dieser zugleich mit hochwertigem Carnaubawachs versiegelt. Die Versiegelung hält dann bis zu 3 Monaten.

Möchten Sie den Lack länger konservieren, empfiehlt der Hersteller eine Nachbehandlung mit dem A1 Speed Wax Plus 3. Danach ist der Lack Ihres Fahrzeugs bis zu einem halben Jahr geschützt. Rund 75 Prozent der Kunden sind durchweg begeistert von der Politur. Sie loben zum einen die leichte Anwendbarkeit. Zum anderen überzeugt das Mittel bei der Entfernung von Mikrokratzern. Die Politur gibt es in zwei Größen. Sie können zwischen einer 250- und einer 500-Milliliter-Flasche wählen. Tipp: Deutlich günstiger fahren Sie mit der 500-Milliliter-Flasche.

Wie ergiebig ist die 250-Milliliter Flasche Dr. Wack A1 Speed Polish ?