Share

Einhell GC-EL 3000 E Laubsauger

B07D9DH7XM

https://m.media-amazon.com/images/I/5192p5e3a0L._SL500_.jpg

Der Einhell GC-EL 3000 E Laubsauger hat einen leistungsstarken Elektromotor. Die Antriebsart stellt dem Gerät eine Leistung von 3.000 mit einer regulierbaren Leerlaufdrehzahl zwischen 8.000 und 15.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Das Modell eignet sich zum Laubsaugen, Laubblasen und Häckseln. Der Laubsauger entwickelt eine Saugstärke von 840 Kubikmetern pro Stunde und erreicht eine maximale Blasgeschwindigkeit von 300 Kilometern pro Stunde.

Handgriff und Schultergurt mehrfach einstellbar: Nicht nur die Position der Führungsrollen, sondern auch der Handgriff und Schultergurt lassen sich am Einhell GC-EL 3000 E Laubsauger mehrfach einstellen und so an die Körpergröße des Nutzers anpassen.

Der Laubsauger mit der Elektro-Antriebsart soll ein ergonomisches Design mit einstellbarem Zusatzgriff und höhenverstellbaren Führungsrollen haben und wiegt 2,9 Kilogramm. In den integrierten Laubsack passen knapp 45 Liter, das Häckselrad reduziert das Volumen des Saugguts im Verhältnis 15:1. Das zweiteilige Saugrohr eignet sich laut Hersteller nicht nur für Laub, sondern auch für leichtere Materialien im Garten. Ein einstellbarer Tragegurt für die Schulter soll den Komfort noch weiter erhöhen.

Welches Wetter ist zum Laubblasen ideal? Für Arbeiten mit einem Laubsauger empfehlen sich möglichst windstille Tage. Auch sollte der letzte Regen einige Tage zurückliegen, da das Blattwerk sonst zu stark am Boden haften kann. Lange Trockenphasen sollten ebenfalls gemieden werden, um nicht zu viel Staub aufzuwirbeln.

Hat der Laubsack des Einhell GC-EL 3000 E ein Sichtfenster?