Share

ETA PC 32 PelletsCompact Pelletheizung

B086DW75YD

https://m.media-amazon.com/images/I/41A-l ThNoL.jpg

Der Kessel der ETA-Pelletheizung PC 32 PelletsCompact ist bei der Lieferung bereits betriebsfertig. Außerdem bietet die Pelletheizung eine modulierende Feuerung. Das bedeutet, dass eine stufenlose oder in mehreren Stufen einstellbare automatische Verbrennungsregelung möglich ist. Zu den Funktionen gehört außerdem ein Zeitprogramm mit Pelletsförderung.

Beim Start heizt die PelletsCompact PC 32 nach Herstellerangaben im unteren Leistungsbereich. Erst auf Anforderung erhöht sich die Brennstoffzufuhr. Dieser Vorgang soll Energie sparen. Der 7 Zoll große der Heizung mit einer Bildschirmdiagonale von knapp 17,8 Zentimetern ermöglicht laut Hersteller eine intuitive Benutzerführung. Das EU-Energielabel der ETA PC 32 Pelletheizung lautet nach der alten Version A+.

Kompakt und trotzdem effektiv: Der ETA PelletsCompact benötigt wenig Platz und ist dem Hersteller zufolge ein geeigneter Pelletkessel für die Sanierung oder einen Neubau. Trotz ihrer Kompaktheit versorgt die Heizung demnach größere Wohngebäude oder kleinere Unternehmen mit Wärme.

Die Heizung hat eine Edelstahlbrennkammer sowie eine getrennte Primär- und Sekundärluftführung. Primärluft bezeichnet die Luft, die zuerst in den Brennraum an das Feuer geführt wird und sehr viel Sauerstoff enthalten muss. Der Verbrennungsvorgang reduziert die Primärluft und der obere Teil der Flammen benötigt neuen Sauerstoff. Die Luft, die die Flammen am Leben erhalten soll, nennt sich Sekundärluft. Sie soll die fortlaufende Verbrennung sicherstellen und regulieren.

Was ist ein EU-Energielabel? Das EU-Energielabel gibt im europäischen Wirtschaftsraum Auskunft darüber, welche Energieeffizienzklasse ein technisches Gerät hat und wie energieeffizient es arbeitet. Bisher lautete die Einteilung A+++ bis D. Seit März 2021 gilt eine neue Regelung. Die höchste Klasse ist A (sehr gut – Farbe dunkelgrün). Die niedrigste Energieklasse ist G und mit roter Farbe gekennzeichnet. Gelegentlich finden sich beim Energielabel weitere wertvolle Informationen wie beispielsweise der jährliche Energieverbrauch.

Welche Nennleistung hat die Pelletheizung?