Share

Fiskars 1020126 Unkrautstecher

B017D2JDS2

https://m.media-amazon.com/images/I/21zJOC53ksL.jpg

Der Fiskars 1020126 Unkrautstecher eignet sich laut Hersteller für ein langfristiges und umweltfreundliches Entfernen von unerwünschtem Unkraut. Er beseitigt dem Anbieter zufolge Unkraut mit einem 4-Zentimeter-Stängeldurchmesser. Sie nutzen ihn für die Entfernung von Löwenzahn, Disteln oder Brennnesseln. Das Modell setzen Sie in weichen Böden mit wenig Steinen, in Beeten oder auf dem Rasen ein. Es umgreift das Unkraut von vier Seiten.

Der Unkrautstecher von Fiskars sticht bis zu 10 Zentimeter tief in den Boden. Mit seiner Hilfe sollen Sie das Unkraut mitsamt der Wurzel entfernen. Das Modell hat einen patentierten Greifmechanismus, der Ihnen das Lösen der unerwünschten Pflanzen erleichtern soll. Um das Unkraut aus den Greifarmen des Geräts zu lösen, müssen Sie den Griff schieben.

Dieses Modell ermöglicht eine rückenschonende Arbeitshaltung, bei der Sie sich nicht bücken müssen. Der laut Hersteller ergonomische Griff erlaubt eine Entlastung der Schultern und liegt den Herstellerangaben nach angenehm und schonend in der Hand. Das verbesserte Pedaldesign soll eine 30 Prozent höhere Belastbarkeit ermöglichen. Die hohe Langlebigkeit sollen vier rostfreie Stahl-Arme und ein Kunststoffgriff gewährleisten. Laut Hersteller reinigen Sie den Unkrautstecher leicht. Er hat eine Länge von einem Meter und einen Durchmesser von 3 Zentimetern. Das Gewicht von 950 Gramm nutzen Sie dazu, den Unkrautstecher in den Boden zu bringen.

Welches besondere Merkmal haben Tretstecher? Diese Unkrautstecher sind mit einer Vorrichtung ausgestattet, die es Ihnen erleichtert, die Spitze in den Erdboden zu bringen. Statt mit Klingen sind diese Modelle mit Greifarmen ausgestattet, mithilfe derer Sie das Unkraut vollständig mit der Wurzel umschließen und die gesamte Pflanze entfernen.

Habe ich auf den Fiskars 1020126 Unkrautstecher eine Garantie?