Share

Gardena 2800 S Spaltaxt

B018GH2ROU

https://m.media-amazon.com/images/I/211tR1oA-rL.jpg

Die Gardena 2800 S Spaltaxt ist 2,8 Kilogramm schwer. Der Kopf erreicht ein Gewicht von 2,3 Kilogramm. Die angepasste Klingengeometrie ermöglicht dem Hersteller zufolge eine hohe Spaltwirkung. Der glasfaserverstärkte Kunststoffstiel ist 70 Zentimeter lang. Gardena verspricht Ihnen eine sichere und komfortable Bedienung. Das leichte und zugleich robuste Material soll eine hohe Aufschlagkraft ermöglichen. Für einen erhöhten Halt und gegen ein Abrutschen sind die Softkomponenten am Stiel vorhanden. Das hakenförmige Griffende verspricht Ihnen Gardena zufolge eine hohe Sicherheit, sollten Sie abrutschen.

Bei einer sachgemäßen Verwendung können Sie die Garantieansprüche bis zu 25 Jahre ab Kaufdatum einfordern. Genauere Informationen dazu können Sie aus der Bedienungsanleitung entnehmen. Alternativ finden Sie auf der Herstellerwebsite die Bestimmungen. Gardena betont, dass die Garantie Ihre gesetzlich verankerten Rechte nicht beeinträchtigt.

Der Hersteller verspricht Ihnen eine optimale Balance mit einem Schwerpunkt nahe dem Axtkopf und ein einfaches Eindringen ins Holz. Ein genieteter Schlagschutz aus Edelstahl soll die Lebensdauer der Spaltaxt erhöhen. Mit der stabilen Hammerfläche können Sie Kunststoff-, Holz- oder Aluminiumkeile eintreiben. Von Stahlkeilen rät der Hersteller klar ab. Sollte Ihnen die Axt zu schwer oder der Stiel zu lang sein, könnte eines der anderen Spaltwerkzeuge von Gardena etwas für Sie sein:

  1. Universalbeil: 900 Gramm schwer und 34 Zentimeter lang
  2. Universalaxt: 1.000 Gramm schwer und 45 Zentimeter lang
  3. Universalaxt: 1.400 Gramm schwer und 60 Zentimeter lang
  4. Spaltaxt: 1.600 Gramm schwer und 60 Zentimeter lang

Was ist der Unterschied zwischen einer Universal- und einer Spaltaxt? Den wesentlichen Unterschied finden Sie in der Klingengeometrie. Eine Spaltaxt ist mit einer ballenförmig geschliffenen Klinge ausgestattet. Das heißt, dass die Klinge im hinteren Teil dick und nach außen gewölbt ist. Im vorderen Bereich ist sie dünn und scharf. Auf diese Weise kann eine Spaltaxt das Holz beim Schlag auseinandertreiben. Eine Universalaxt ist dagegen mit einem schmalen Kopf sowie einer dünnen und spitzen Klinge versehen, die um einiges schärfer, dafür anfälliger für Brüche ist. Weitere Vor- und Nachteile sowie Erklärungen zu Axtarten finden Sie im Ratgeber direkt nach dem Vergleich.

Kann ich mit der Gardena 2800 S Spaltaxt Bäume fällen?