Share

Gardigo 78302 Ultraschall-Marderschreck

B003ES0T88

https://m.media-amazon.com/images/I/316mapNDlcL.jpg

Der erste Marderschreck in unserem großen Vergleich stammt von Gardigo. Das Gerät funktioniert mittels Ultraschall und gibt alle 60 Sekunden einen hochfrequentierten Ton von sich. Durch das Intervall entsteht keine Gewöhnung, sodass der Marder auch nach mehrmaligem Kontakt mit dem Gerät noch reagiert. Die Frequenz befindet sich bei 12 Kilohertz, wobei eine Abweichung von +/-10 Prozent möglich ist. Somit nehmen die Marder den Ton wahr, erschrecken sich und gehen weg. Sie können den Marderschreck sowohl im Indoor- als auch im Outdoor-Bereich verwenden. Der Ultraschall-Marderschreck Gardigo 78302 eignet sich gleichermaßen für das Auto, das Haus, die Garage oder Scheune, den Dachboden sowie den Garten.

Der Ultraschall-Marderschreck von Gardigo wurde im April 2012 mit einem sehr guten Urteil bewertet. Damals hat die Zeitschrift Heimwerker Praxis das Gerät getestet und mit der Note 1,5 beurteilt. Somit Preis als auch die Leistung scheinen hier also zu stimmen.

Der für einen Menschen nicht wahrnehmbare Ton erreicht eine Lautstärke von maximal 78 Dezibel. Der Marderschreck kann eine Fläche von 40 Quadratmetern abdecken, wobei es auch auf die Position und den Raum ankommt. Eine integrierte LED-Leuchte zeigt Ihnen den Betrieb an, damit Sie nachvollziehen können, ob das Gerät funktionsbereit ist. Seine Energie bezieht der Marderschreck aus vier C-Batterien, die über 6-Volt-Gleichstrom verfügen. Allerdings sind die Batterien nicht im Lieferumfang enthalten. Je nach Art halten sie bis zu 6 Monate, da das Gerät lediglich einen Stromverbrauch von 2 Milliampere aufweist.

Woher beziehen Marderschrecke ihre Energie? Einige Marderschrecke benötigen drei bis vier Batterien, um den gewünschten Effekt zu erzeugen. Andere Modelle wiederum können Sie bequem an der Steckdose anschließen. Allerdings ist diese Art der Energiezufuhr bei Mardern im Motorraum wenig geeignet. Für diesen Fall gibt es spezielle Marderschrecke, die Sie an die Autobatterie anschließen können. Einige davon verfügen sogar über ein zusätzliches Kabel, das ein automatisches Ausschalten des Gerätes beim Betätigen der Zündung ermöglicht. Somit müssen Sie nicht bei jedem Gebrauch Ihres Autos das Gerät unter der Motorhaube manuell ausschalten.

Der Ultraschall-Marderschreck von Gardigo ist lediglich 19 x 9 x 5 Zentimeter groß und wiegt keine hundert Gramm. Zum Gerät selbst erhalten Sie die benötigten Schrauben und weiteres Befestigungsmaterial. Eine ausführliche Bedienungsanleitung unterstützt Sie bei der Installation.

Funktioniert der Ultraschall auch durch Holz?