Share

GARRETT EuroAce Metalldetektor

B004779ZQW

https://m.media-amazon.com/images/I/41RXsMWGvEL._SL500_.jpg

Der GARRETT EuroAce Metalldetektor verfügt über eine Doppel-D-Suchspule. Dank ihr soll das Gerät auf einem mineralisierten Untergrund leistungsstärker sein. Außerdem verfügt das Modell über einen größeren Eisen-Diskriminierungsbereich. Dadurch soll es leichter möglich sein, wertvolle Fundstücke von umliegenden Eisenteilen zu unterscheiden.

Inklusive Kopfhörer: Die meisten Metallsuchgeräte verfügen über eine Kopfhörerbuchse. Allerdings sind Kopfhörer in den wenigsten Fällen Teil des Lieferumfangs. Bei dem Metalldetektor von GARRETT ist das anders. Ihm liegen Kopfhörer bei, die mit einer Lautstärkeregelung versehen sind.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind die gepolsterte Armmanschette, die einstellbare und die Tiefenanzeige. Die Tiefenanzeige gibt in Zentimetern die Tiefe des lokalisierten Gegenstands an. Die Arbeitsfrequenz des GARRETT-Metalldetektors liegt bei 8,25 Kilohertz. Wer die Metallsonde von GARRETT nutzen möchte, benötigt vier AA-Batterien. Sie befinden sich im Lieferumfang. Daneben zählt eine Bedienungsanleitung zum Lieferumfang.

  • Empfindlichkeit in acht Stufen einstellbar
  • Inklusive Batterien und Kopfhörer mit Lautstärkeregelung
  • Größerer Eisen-Diskriminierungsbereich
  • Verstellbare Länge
  • Display nicht wasserdicht

Wie groß ist die Suchspule?