Share

Gartenkrone Rasendünger mit Unkrautvernichter

B00PSOIMDU

https://m.media-amazon.com/images/I/51wBlj5CyXL.jpg

Bis zu 375 Quadratmeter lassen sich mit diesem 7,5-Kilogramm-Eimer Rasendünger behandeln. Das hießt also, dass 20 Gramm für einen Quadratmeter Fläche ausreichen – das Produkt ist damit ziemlich ergiebig! Der beste Anwendungszeitraum für den Gartenkrone Rasendünger mit Unkrautvernichter liegt zwischen April und September, der typischen Kernwachstumsphase des Rasens. Zwei wichtige Inhaltsstoffe sind Dicamba und 2,4 D, beides häufig verwendete Herbizide, die einkanalige Grashalme verschonen.

Die meisten Unkräuter sind allerdings mit mehrkanaligen Wurzeln versehen, diese greift das Dicamba an. Die Wildpflanzen verwelken, während Ihr Rasen immer mehr Platz gewinnt. Die im Gartenkrone Rasendünger enthaltenen Nährstoffe tun ihr übriges und päppeln Ihre Grashalme zu einer sattgrünen Fläche auf. Verwenden Sie dieses Granulat ausschließlich mit schützender Arbeitskleidung, wozu auch feste Handschuhe gehören.

Die Mengenangaben pro Quadratmeter sind keine ungefähren Vorschläge, sondern absolute Höchstgrenzen. Wer zu viel düngt, der riskiert, dass sein Rasen „verbrennt“ und unansehnlich braun wird. Außerdem schadet die Überdüngung auch der restlichen Umwelt. Halten Sie sich also besser an die empfohlenen Dosierungen! Ein Streuwagen hilft dabei, die Maximalmengen nicht zu überschreiten.

Besitzt dieser Gartenkrone Rasendünger einen Eigengeruch?