Share

Grafner SWP10083 Tauchpumpe

B00IIR49EU

https://m.media-amazon.com/images/I/41Aa7Caa5RL.jpg

Das Modell der Grafner SWP10083 Schmutzwasserpumpe ist das günstigste Produkt aus unserem Vergleich, bietet in Anbetracht dessen mit einer Fördermenge von 8.000 Litern pro Stunde und 400 Watt jedoch eine ausgesprochen gute Leistung. Sie ist mit den Abmessungen von 30 x 20 x 15 Zentimetern sehr kompakt und mit einem Gewicht von 3,7 Kilogramm auch ebenso leicht. Dies gewährleistet Ihnen eine einfache Handhabung. Die maximale Förderhöhe beträgt 5,5 Meter und ist damit vergleichsweise niedrig. Mit einer maximalen Eintauchtiefe von 7 Metern kann die Grafner Schmutzwasserpumpe mit anderen Geräten aus unserem Tauchpumpen-Vergleich durchaus mithalten.

Das Stromkabel hat eine Länge von 10 Metern, was die Pumpe im Einsatz sehr flexibel macht. Lediglich die Korngröße könnte mit 25 Millimetern für eine ausgewiesene Schmutzwasserpumpe etwas größer sein. Sie ist aber immer noch ausreichend, um verschmutzte Teiche, Gruben oder Keller problemlos zu entwässern. Der Druck, mit dem die Tauchpumpe das Wasser befördert, liegt bei 0,8 bar. Wie auch die meisten anderen Modelle aus unserem Vergleich verfügt die Pumpe aus dem Hause Grafner über einen Schwimmerschalter, der den Wasserstand automatisch reguliert. Alles in allem erhalten Sie ein sehr günstiges Produkt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was hat die Eintauchtiefe mit der Förderhöhe einer Tauchpumpe zu tun? Diese beiden Größen haben im Grunde überhaupt nichts miteinander zu tun. Die Förderhöhe hängt vom jeweiligen Druck ab, mit dem die Tauchpumpe arbeitet, während die Eintauchtiefe lediglich die Tiefe im Wasser angibt, bis zu der die Pumpe ins Wasser gestellt werden kann. Näheres zu beiden diesen beiden Messgrößen erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber weiter unten in diesem Artikel.

Kann ich die Tauchpumpe auch an einen Rasensprenger anschließen und damit meinen Rasen aus der Regentonne bewässern?