Share

Greenfield Loretta Superrasen Rasensamen

B0045Z8OQI

https://m.media-amazon.com/images/I/41XhKAbtF0L.jpg

Der Greenfield Loretta Superrasen Rasensamen soll einen feinblättrigen und dunkelgrünen Rasen mit dichter Grasnarbe bilden. Dem Hersteller zufolge ist der Rasen sehr belastbar und krankheitsresistent. Er soll tiefschnittverträglich sein und einen mittleren Pflegeaufwand verursachen.

Der Rasensamen soll für Gärten und Spielflächen geeignet sein und die Vorteile eines attraktiven Zierrasens mit den Vorteilen eines strapazierfähigen Rasens verbinden. Er wird in einem 10-Kilogramm-Sack verkauft. Der Rasensamen besteht aus den folgenden Gräsern:

  • 60 Prozent Deutsches Weidelgras
  • 30 Prozent Rotschwingel
  • 10 Prozent Wiesenrispe

Was ist die Tiefschnittverträglichkeit? Während der Vegetationsperiode etwa von April bis Oktober wird der Rasen regelmäßig gemäht. Die meisten Gartenbesitzer wünschen sich einen kurzen und gut gepflegten Rasen. Für die Rasenpflanzen ist das eine hohe Belastung, denn nicht alle Gräser vertragen es, regelmäßig kurz gemäht zu werden. Die empfohlene Länge für einen Gebrauchsrasen liegt bei etwa 3 bis 4 Zentimetern. Besonders feinblättrige und sehr gepflegte Zierrasenflächen werden auf eine Länge von 1,2 bis 2 Zentimeter gemäht. Sind die Gräser nicht tiefschnittverträglich, werden sie durch das regelmäßige Mähen empfindlich gegenüber Hitze, Kälte, Trockenheit und Belastungen.

Wie viel Greenfield Loretta Superrasen Rasensamen benötige ich pro Quadratmeter?