Share

Greenworks G40LM41 Akku-Rasenmäher

B06WGYYLP8

https://m.media-amazon.com/images/I/41bv3HzLzzL.jpg

Der Greenworks G40LM41 Akku-Rasenmäher eignet sich nach Angaben des Herstellers für mittelgroße Gärten mit einer Flächenleistung von bis zu 600 Quadratmetern. Er hat eine Schnittbreite von 41 Zentimetern und eine fünffache, zentrale Schnitthöhenverstellung von 25 bis 80 Millimetern. Er ist mit 40 Volt-Lithium-Ionen-Akkus der Firma Greenworks mit einer Kapazität zwischen 2 und 4 kompatibel. Akku und Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten. Ein passender Akku ist im Handel erhältlich und mit zahlreichen anderen Werkzeugen der Marke Greenworks kompatibel.

2-in-1 Mulch- und Mäh-Funktion: Der Greenworks G40LM41 Akku-Rasenmäher hat eine Mulch-Funktion. Ist sie aktiviert, landet das Schnittgut nicht im Fangsack, sondern direkt auf der Rasenfläche. Das fein geschnittene Gras ist ein guter organischer Dünger für den Rasen.

Der Akku-Rasenmäher hat einen Tragegriff für den Transport, ist 131 Zentimeter lang, knapp 50 Zentimeter breit und 103 Zentimeter hoch. Das Modell hat einen Fangsack, der ein Fassungsvermögen von etwa 50 Litern hat. Das Gerät ist als Paket mit Werkzeug, Akku und Ladegerät oder mit Werkzeug, Ladegerät und zwei Akkus erhältlich. Der Mäher ist im Vergleich zu anderen Akku-Rasenmähern mit einem Gewicht von 18 Kilogramm schwer.

Welche Vor- und Nachteile haben Akku-Rasenmäher?Akku-Rasenmäher kommen ohne Benzin und meterlange Kabel aus. Damit punkten sie nicht nur in Sachen CO2-Ausstoß. Denn, wo kein Kabel ist, bleiben peinliche Stolperer aus. Zudem fällt das Risiko weg, dass das Kabel versehentlich mit dem Schnittmesser beim Überfahren durchtrennt wird. Mit maximal 80 dB Schalldruckpegel sind Akku-Mäher zudem erheblich leiser als ihre benzinbetriebenen Kollegen. Dafür ist ihr Motor weniger leistungsstark, hält nicht so lange durch. Sämtliche Vor- und Nachteile von Akku-Rasenmähern erörtern wir ausführlich in unserem Ratgeber im Anschluss an die Produktbeschreibungen.

Hat der Greenworks G40LM41 Akku-Rasenmäher einen bürstenlosen Motor?