Share

Grizzly ASF 4046 L Schneefräse

B01LX9Z8YR

https://m.media-amazon.com/images/I/41A2EWE6BzL.jpg

Als Letztes stellen wir Ihnen die Schneefräse Grizly ASF 4046 L vor, die sich preislich in den Bereich der unteren Mittelklasse einordnen lässt. Dieses Modell verfügt über einen 40-Volt-Motor, der mit einem starken Lithium-Ionen-Akku mit 2.500 Milliamperestunden betrieben wird. Bei einer Ladezeit von etwa 2,5 Stunden können Sie maximal 20 Minuten mit der Schneefräse arbeiten. Die Akkuladung haben Sie stets über das integrierte LED-Display im Blick.

Den mitgelieferten Akku können Sie auch bei vielen anderen Grizzly-Produkten verwenden. Dazu gehören zum Beispiel Rasenmäher, Laubsauger und Kettensägen.

Mit 46 Zentimetern verfügt die ASF 4046 L über eine solide Arbeitsbreite und kann Schneeflächen mit einer Dicke von bis zu 27 Zentimetern räumen. Dabei ist die Schneefräse mit einem verstellbaren Kamin mit einem Auswurfwinkel von maximal 190 Grad ausgestattet. Ihnen steht abermals eine integrierte LED-Beleuchtung zur Verfügung, damit Sie Ihre Einfahrt auch in der Dunkelheit von Schnee und Eis befreien können.

Die Grizzly ASF 4046 L hebt sich mit ihrem rot-grauen Design kaum von den anderen elektrischen Schneefräsen aus unseren Vergleich ab. Dafür punktet das Gerät aber mit einem leichten Gewicht von nur 18,1 Kilogramm und kompakten Abmessungen von 61 x 51 x 38 Zentimetern.

Wie muss ich eine Schneefräse warten? Elektrische Schneefräsen bieten den Vorteil, dass sie fast keinen Wartungsaufwand verursachen. Wenn Sie sich für eine motorisierte Schneefräse entscheiden, sollten Sie jedoch mit einer jährlichen Wartung rechnen, wobei es einiges zu beachten gilt. Wie Sie dabei vorgehen sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Wie hoch ist die elektrische Spannung des Akkus?