Share

Grizzly EM 1130 Rasenmäher

B07BK5Q5MK

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51X0FcEkLWL.jpg

Wer sich für den Grizzly EM 1130 entscheidet, erhält einen kabelgebundenen Elektrorasenmäher mit einer Leistung von 1.110 Watt und einer Schnittbreite von 30 Zentimetern. Die Schnitthöhe kann drei-stufig verstellt werden – 2, 4 oder 6 Zentimeter. Der Auffangbehälter bietet ein Fassungsvolumen von 27 Litern. Dank sichtbarem Füllstand kann der Nutzer mit einem Blick einschätzen, ob der Behälter entleert werden muss.

Der Grizzly EM 1130 Rasenmäher bietet seinen Nutzern drei Sicherheitsfunktionen – einen Sicherheitsschalter am Bügelgriff, eine und eine Kabelzugentlastung. Der Rasenmäher ist mit vier Laufrädern ohne eigenen Antrieb ausgestattet. Für einen leichten Transport zum Einsatzort hat dieses Modell einen integrierten Tragegriff. Durch einen klappbaren Griffholm lässt sich der Rasenmäher platzsparend verstauen. Die maximale Betriebslautstärke dieses Elektrorasenmähers beläuft sich auf 96 Dezibel. Damit ist das Gerät nicht leise.

Äußerlich zeichnet sich dieser Rasenmäher aus unserem Vergleich von Grizzly durch sein in Rot-Schwarz gehaltenes Design aus. Die Abmessungen betragen 112 × 38 × 100 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 7,7 Kilogramm.

Was ist eine Kabelzugentlastung? Eine Kabelzugentlastung ist eine Vorrichtung am Griff des Rasenmähers. Diese dient dazu, das Kabel festzuhalten, sodass beim Mähen kein unmittelbarer Zug auf die Verbindungsstelle zwischen Rasenmäher und Kabel entsteht. So können Kabelbrüche und andere Beschädigungen im Bereich des Kabels vermieden werden.

Mit welcher Geschwindigkeit dreht sich das Messer des Grizzly EM 1130 Rasenmähers?