Share

Güde GS4002P Tauchpumpe

B00FAMEG4E

https://m.media-amazon.com/images/I/41hdNI1h8PL.jpg

Die Güde GS4002P Schmutzwassertauchpumpe ist mit einem variablen Schwimmerschalter ausgestattet, der das Gerät bei Bedarf ausschaltet. Das Pumpengehäuse besteht aus schlagfestem Kunststoff und ist daher sehr robust gegenüber äußeren Einflüssen. Ein ergonomisch geformter Tragegriff sorgt für eine gute Handhabung und einen leichten Transport. Hier sollten Sie jedoch darauf achten, dass der Griff an einer Seite offen ist und ein befestigtes Seil eventuell abrutschen kann, wenn Sie die Pumpe zum Beispiel in eine Grube, einen Brunnen oder eine Zisterne abseilen möchten. Die Korngröße beträgt 35 Millimeter, womit Sie auch stark verschmutzte Wassermassen problemlos befördern können.

Die Schmutzwassertauchpumpe von Güde ist ein sehr günstiges Pumpenmodell und verfügt dementsprechend im Vergleich zu anderen Geräten aus unserem Vergleich über geringere Leistungsmerkmale. Mit einer Leistung von 400 Watt, einer maximalen Förderhöhe von 5 Metern und einer Fördermenge von lediglich 7.500 Litern pro Stunde ist die Güde GS4002P Schmutzwassertauchpumpe eher für kleinere Pumpaufgaben geeignet, bei denen Sie das Wasser nicht mit einem allzu großen Höhenunterschied abpumpen müssen. Für größere Projekte sollten Sie eher zu einer leistungsstärkeren Tauchpumpe greifen.

Was sagt die Korngröße bei einer Schmutzwasserpumpe aus? Die Korngröße bestimmt die maximale Größe der zu fördernden Festteile in einer Flüssigkeit. Gerade in Baugruben oder überschwemmten Kellern können kleine Steine und Geröll im Wasser umher schwimmen. Die Pumpe saugt diese ebenfalls an und kann diese beschädigen, wenn sie zu groß sind. Achten Sie daher bei Pump-Projekten mit verschmutztem Wasser auf eine ausreichende Korngröße. Weitere Details zur Korngröße erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber im Anschluss an den umfangreichen Produktvergleich.

Welche Abmessungen hat die Tauchpumpe von Güde?