Share

Güde MD1700-Mauernutfräse

B001KOOHEK

https://m.media-amazon.com/images/I/41TFG0yHRhL.jpg

Die letzte Mauernutfräse im großen Vergleich kommt vom Hersteller Güde und eignet sich für Mauerwerk wie Ziegel, Putz oder Gips. Das knapp 4,1 Kilogramm schwere Gerät gehört zu den Leichtgewichten in unserem Vergleich und überzeugt mit einem 1.700-Watt-Motor. Dabei erreicht die Güde MD1700-Mauernutfräse maximal 4.000 Umdrehungen pro Minute, sobald die Power über eine 230-Volt-Steckdose gewährleistet ist.

Zum Gerät selbst erhalten Sie noch:

  • Zwei Diamant-Trennscheiben
  • Mauerschlitzmeißel
  • Adapter für Dehnfugen
  • Nockenschlüssel
  • Koffer
  • Innensechskantschlüssel
  • Staubsaugeranschluss

Wozu benötigt eine Mauernutfräse einen Staubsaugeranschluss? Während der Fräsarbeiten entsteht viel Staub, weil die Schlitzfräse das Material mit Gewalt herausbricht. Ohne die Staubabsaugung gelangt der entstehende Staub auf den Boden und in die Luft. Das bedeutet für Sie einerseits, dass Ihre Sicht aufgrund der staubigen Luft schnell eingeschränkt ist und Sie nach getaner Arbeit den gesamten Raum reinigen müssen. Andererseits kann die staubige Luft Ihre Lungen schädigen und die Augen reizen.

Aus diesem Grund sollten Sie beim Einsatz mit einer Mauernutfräse immer von dem Staubsaugeranschluss Gebrauch machen und ein entsprechendes Gerät anschließen. Abgesehen von der Staubabsaugung gibt es noch weitere Kriterien, die Sie beim Erwerb einer Mauernutfräse beachten sollten, welche wir Ihnen im Ratgeber erläutern.

Die Mauernutfräse von Güde ist mit einer Laserschnittanzeige ausgestattet, welche Ihnen die Arbeit vereinfachen soll. Vor dem Schnitt sollten Sie allerdings die Tiefe einstellen, wobei Sie alle Werte zwischen 10 und 40 Millimetern vorwählen können. Bei der Breite verhält es sich ähnlich, allerdings haben Sie in dem Bezug nur fünf Einstellmöglichkeiten – 2,5, 6, 14, 19 und 29 Millimeter. Beachten Sie bei der Handhabung ebenfalls, dass Sie einen geeigneten Gehörschutz tragen, denn das Gerät erreicht eine Lautstärke von 95 Dezibel.

Welcher Staubsauger eignet sich am besten?