Share

Hecht 971W Astsäge

B072J9HQSG

https://m.media-amazon.com/images/I/41FPg5MHAoL.jpg

Die Hecht 971W Astsäge ist mit einem 750-Watt-Motor ausgestattet, der laut Hersteller kräftig arbeitet und durchzugsstark ist. Er erreicht eine Leerlaufdrehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute. Die Säge verfügt über eine automatische Kettenschmierung und hat der Amazon-Beschreibung zufolge einen großen Öltank mit Füllstandsanzeige. Das 30 Zentimeter lange Oregon-Schwert und die Oregon-Kette mit einer 3/8-Teilung sollen für saubere Ergebnisse bis zu einer maximalen Schnittlänge von 24 Zentimetern sorgen.

Kabelgebundes Gerät für verschiedene Sägepositionen: Die Astsäge von Hecht ist keine Handsäge, sondern ein Elektro-Hochentaster. Es handelt sich um eine kabelgebundene Kettensäge, die Sie mit einem Teleskopstiel verwenden. Am Griff befindet sich eine Bedieneinheit und den Schneidkopf können Sie dreifach im Winkel verstellen. So sollen Sie individuelle Sägepositionen zwischen 0 und 40 Grad erreichen, die Sie an die Situation in Ihrem Garten und an die Schnitthöhe anpassen.

Den Stiel stellen Sie ohne Werkzeuge und stufenlos in einer Länge von 2 bis 2,8 Meter ein. Je nach Körpergröße erreichen Sie Arbeitshöhen von 4,5 bis 5 Meter. An dem gemäß Hersteller rutschfesten Softgrip-Griff befestigen Sie bei Bedarf den Schultergurt, der wie der Schwertschutz zum Lieferumfang zählt. So entlasten Sie demnach Ihren Rücken und die Hände. Die Kabelzugentlastung soll einen plötzlichen Abbruch der Stromversorgung verhindern. Zur Verwendung des 3,7 Kilogramm schweren Geräts müssen Sie auf ein geeignetes Verlängerungskabel zurückgreifen.

Wozu benötige ich bei einem Hochentaster einen Öltank? Bei einer Kettensäge rotiert die Sägekette um das Schwert. Dazu sind spezielle Nuten in der Führungsschiene vorhanden und darin verlaufen die Treibglieder der Kette. Die Kette und das Schwert bestehen aus Metall, sodass es während des Betriebs zu einer Reibung kommt. Das führt ohne geeignetes Schmiermittel zu einer Überhitzung und einem daraus resultierenden Schaden der Kette oder des Schwertes. Deshalb sind Kettensägen mit einem Öltank ausgestattet, den Sie mit geeignetem Schmiermittel füllen müssen. Die eingesetzte Pumpe befördert das Öl in die Führungsnut, wo es von den Mitnehmern der Treibglieder verteilt wird.

Woraus besteht der Stiel der Hecht-Astsäge 971W?