Share

HECHT H975W Elektro-Hochentaster

B009R9TXQC

https://m.media-amazon.com/images/I/41Esq7WQa6L.jpg

Der HECHT-Hochentaster H975W ist nach Herstellerangaben mit 750 Watt und einer Kettengeschwindigkeit von 11 Metern pro Sekunde ein leistungsstarkes Gerät. Die im Lieferumfang enthaltene Teleskopstange können Sie auf bis zu 2,85 Meter stufenlos ausziehen und demnach bequem höher gelegene Äste beschneiden. Dem Hersteller zufolge erreichen Anwender mit einer durchschnittlichen Größe eine Arbeitshöhe von 4,5 Metern. Der gepolsterte Softgrip-Griff soll die Hände bei der Arbeit schonen.

Leichtes Gerät für möglichst ermüdungsfreies Arbeiten: Die strombetriebene Ast-Säge von HECHT ist mit einem Gewicht von nur 3,4 Kilogramm ein Leichtgewicht. Bei Hochentastern mit langen ist es wichtig, dass das Gewicht der Säge möglichst gering ist. Dies soll Arme und Rücken während des Sägevorgangs entlasten und dafür sorgen, dass nicht so schnell Ermüdungserscheinungen auftreten.

Mit einer Schwertlänge von 24 Zentimetern kommt der H975W von HECHT auf eine von 20 Zentimetern. Die Schmierung der Sägekette und des Schwertes erfolgt automatisch. Der Krallenanschlag soll eine ausreichende Kontrolle des Sägevorgangs und präzise Schnitte ermöglichen. Ein kleines Manko dieses Modells ist der nicht neigbare Sägekopf. Der Hersteller verspricht dank Original-OREGON-Schwert und -Sägekette saubere Schnittergebnisse, das Schonen der Bäume und minimierte Wunden an den Schnittstellen.

Was ist eine Kabelzugentlastung? Eine Zugentlastung ist ein mechanisches Bauteil, das elektrische Leitungen schützen soll. Die Kabelzugentlastung verhindert, dass bei Zug auf einer flexiblen Leitung oder einem Kabel Steckverbindungen ungewollt auseinanderreißen. Dies soll das Kabel vor Beschädigungen schützen und in Bezug auf einen Hochentaster für reibungslose Sägevorgänge ohne Unterbrechung sorgen.

Ist der Hochentaster von HECHT mit einer Kabelzugentlastung ausgestattet?