Share

Jellas Elektrohobel

B07RM2B7P2

https://m.media-amazon.com/images/I/418d dlHkpL.jpg

Der Jellas Elektrohobel hat einen 850 Watt starken Motor mit Kupferwicklung, der eine von 16.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Dank des Zwei-Messer-Systems sind das bis zu 32.000 Schnitte pro Minute, die die HSS-Wendemesser ausführen. Die beläuft sich auf 82 Millimeter und das Gewicht des Geräts auf 2,3 Kilogramm. Die Spantiefe mit einem maximalen Abtrag von 3 Millimetern lässt sich über einen Einstellknopf festlegen, der 30 Positionen in 0,1-Millimetern-Schritten ermöglicht.

Was ist ein HSS-Wendemesser? HSS steht für Hochleistungsschnellarbeitsstahl, der für seine robusten und langlebigen Eigenschaften bekannt ist. Er eignet sich gut zur Holzbearbeitung, doch erreicht er  nicht dieselbe Stabilität wie Hartmetall. Ein zeichnet sich dadurch aus, dass es auf beiden Seiten eine scharfe Klinge hat. Das ermöglicht es, das Messer bei einer stumpfen Klinge umzudrehen.

Jellas verspricht eine angenehme Handhabung wegen des 3 Meter langen Kabels, daneben vereinfacht ein Feststellknopf den Dauerbetrieb bei großen Projekten. Für eine lange Lebensdauer sorgt dem Hersteller zufolge der abriebfeste und leistungsstarke Antriebsriemen, der aus neu entwickelten und hochwertigen Materialien besteht. Die Handhobelmaschine ist zum Glätten und Nivellieren von Rahmenholz, zum Anreißen von Schränken und zum Formen oder Verjüngen von Holzverkleidungen konstruiert. Die maximale des Geräts beträgt 12 Millimeter und zum ist der polierte Aluminium-Boden mit drei V-Nuten ausgestattet.

Was bedeutet Anfasen? Als Fase wird eine abgeschrägte Kante bezeichnet, wie sie oft bei Brettern, Möbeln oder Wand- und Deckenverkleidungen vorkommt. Das Anfasen bezeichnet den Prozess der Herstellung einer Fase. Beim Anfasen schrägt der Handwerker die gewünschte Kante in einem Winkel von 45 Grad ab. Zum Anfasen sind Elektrohobel mit V-Nuten ausgestattet, die sich für eine variable Fasenbreite in der Größe unterscheiden.

Der kabelgebundene Handhobel hat einen ergonomischen Hauptgriff, der laut Jellas einen sicheren Halt gewährleistet. Im Gegensatz zu anderen Elektrohobeln ist das vorgestellte Modell mit einem separaten Zusatzhandgriff ausgestattet. So kommt es nach Herstellerangaben zu keiner versehentlichen Umstellung der Hobeltiefe. Jellas macht auf den praktischen Sägemehlauslass aufmerksam, dessen Richtung sich mit einem Schieber verändern lässt. Zur Absaugung ist die Befestigung eines Staubsaugers oder eines Staubbeutels möglich. Zum Schutz des Werkstückes und der Messer verfügt das Modell über einen versenkbaren Ständer. Die Garantie beläuft sich auf 2 Jahre.

Jellas liefert zum Elektrohobel ein umfassendes Zubehörpaket, das unter anderem aus einem Staubbeutel, einer Falzführung und einem Parallelanschlag besteht. Zusätzlich schenkt der Hersteller zwei Ersatz-Kohlebürsten und einen Ersatz-Riemen, um die Lebensdauer des Geräts dank einer eigenständigen Reparatur zu verdoppeln. Daneben zählen ein Messereinstellschlüssel, zwei und eine Bedienungsanleitung zum Lieferumfang.

Kann ich die Späne auf beiden Seiten aus dem Gerät leiten?