Share

Jung Pumpen U3KS Tauchpumpe

B0017VFPW4

https://m.media-amazon.com/images/I/41fVSAlpM2L.jpg

Die Jung Pumpen U3KS Tauchpumpe verfügt über eine Fördermenge von 6.500 Litern pro Stunde. Die maximale Eintauchtiefe liegt bei 6 Metern, während die Pumpe mit einem Stromkabel von lediglich 4 Metern ausgestattet ist. Dieser Umstand lässt es nicht zu, die maximale Eintauchtiefe zu nutzen. Da die Pumpe aber ohnehin eher für die Ansaugung in flachen Wasserständen gedacht ist, wirkt sich dies nicht maßgeblich auf die Kaufentscheidung aus. Der Hersteller Jung hat das Pumpengehäuse wie auch das Laufrad der Tauchpumpe aus Kunststoff gefertigt, während Rotorwelle und das Motorgehäuse aus Edelstahl sind.

Der Druckstutzen, an dem Sie den Schlauch anschließen, hat einen Innendurchmesser von 1 ¼ Zoll. Laut Gebrauchsanweisung sollten Sie die Pumpe vor Inbetriebnahme an dafür vorgesehenen Stellen anbohren. Dies erscheint zunächst etwas befremdlich, allerdings führt es laut Anwendern dazu, dass das Wasser zuvor verwirbelt wird und so Schmutzpartikel besser angesaugt werden können. Über die genaue Korngröße macht der Hersteller allerdings keinerlei Angaben. Preislich ist diese Pumpe eine der teuersten aus unserem Vergleich, verfügt aber über die niedrigste Fördermenge aller Geräte. Insgesamt bekommen Sie für Ihr Geld bei dieser Pumpe aus dem Hause Jung Pumpen somit leider vergleichsweise wenig Leistung.

Die Tauchpumpe verfügt über zwei innovative Vorteile. Zum einen funktioniert sie mit einer praktischen integrierten Flachabsaugung und zum anderen erlaubt sie Ihnen als Anwender eine einfache Spülung zur Reinigung der Pumpe. Die Flachabsaugung können Sie als Anwender erzeugen, indem Sie den Siebkorb unten an der Pumpe abnehmen. So können Sie Wasser am Boden bis auf wenige Millimeter absaugen. Verschiedene Bohrungen erzeugen die Spülung. Eine genaue Beschreibung finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Welche Anschlussadapter für den Wasserschlauch sind im Lieferumfang enthalten?