Share

Kärcher EDI 4 Elektrischer Eiskratzer

B07XYL1FYZ

https://m.media-amazon.com/images/I/410PWhJi48L.jpg

Die auf Reinigungsgeräte und -systeme spezialisierte Firma Kärcher hat mit dem EDI 4 Elektrischer Eiskratzer aus dem Vergleich ein akkubetriebenes Gerät im Angebot, das 540 Gramm wiegt und über ein eigenes Ladegerät verfügt.

Ein elektrischer Eisschaber reduziert den manuellen Kraftaufwand, die Arbeit geht leichter von der Hand. Er sorgt für eine gleichmäßige Eisentfernung, die normalerweise in einem Zug funktioniert. Das Kärcher-Gerät bringt im Vergleich zu regulären Eiskratzern laut Hersteller einen höheren Komfort für die eiskratzende Person und eine Zeitersparnis mit sich.

Die Laufzeit des elektrischen Eiskratzers beträgt laut Hersteller etwa 15 Minuten. Da Kärcher verspricht, dass die Reinigung aller Scheiben eines Wagens rund 2 bis 3 Minuten dauert, reicht der Akku, um den Wagen etwa fünfmal gründlich freizulegen. Dem Gerät liegt eine Schutzkappe bei, die dazu dient, die Finger vor der innenliegenden Mechanik zu schützen, wenn sich der Eiskratzer nicht in Betrieb befindet. Laut Herstellerbeschreibung nimmt es dieses Produkt mit dicken Eisschichten auf und benötigt dafür kaum Druck.

Was sind Glasfasern? Eine Glasfaser sind lange und dünne Fasern aus Glas. Sie kommen zum Einsatz, um Kunststoffe zu verstärken, da sie witterungsbeständig sind und nicht altern, nicht brennen und chemisch resistent sind. Befinden sich Glasfasern in Eiskratzern, besteht eine erhöhtes Risiko, die Scheiben zu zerkratzen.

Welche Akkus benötigt dieses Gerät von Kärcher?