Share

Kilponen Solarleuchte

B07KFVV4L4

https://m.media-amazon.com/images/I/51sTK9utXgL.jpg

Dieses Modell ist eine Fotovoltaik-Leuchte, die Sie im Eingangsbereich Ihres Hauses, am Carport oder an der Terrasse anbringen. Sie erhalten zwei Stück dieser solarbetriebenen Wandleuchten und montieren diese möglichst in einer Höhe von 1,7 bis 2 Metern. Mit einem Schutzfaktor IP65 ist die Kilponen-Solarleuchte gegen das Eindringen von Staub und Strahlwasser sowie gegen Berührung geschützt.

Mit 100 und breitem Erfassungsbereich: Der Hersteller weist auf die hohe Lichtausbeute dank der 100 eingebauten LEDs hin, die in einem Winkel von 270 Grad für einen breiten Erfassungsbereich sorgen.

Der Akku hat eine Kapazität von 1.800 Milliamperestunden, der Wirkungsgrad der Fotovoltaik-Elemente bietet Ihnen einen für Solarleuchten angemessenen Wert von 18 Prozent. Dieses Modell hat einen Bewegungsmelder mit einem Erfassungsradius von 180 Grad und mit einer maximalen Wirkungslänge von 5 Metern. Der Hersteller verspricht Ihnen ein hitzebeständiges und haltbares Material.

Sie betreiben die Fotovoltaik-Leuchte in drei Modi: Im ersten Modus schaltet sich die Leuchte dank eines Dämmerungsschalters im Dunkeln automatisch ein und brennt so lange, bis der Akku entladen ist. Im zweiten Modus leuchtet mit dem Einbruch der Dunkelheit nur schwaches Licht. Erst wenn eine Bewegung erkannt wird, wird das Licht für rund 20 Sekunden hell. Im dritten Modus bleibt die Lichtquelle im Dunkeln ausgeschaltet und das Licht geht für rund 20 Sekunden an, wenn der Bewegungsmelder aktiv ist.

Wie pflege ich eine Solarleuchte? Eine Fotovoltaik-Leuchte eignet sich für den Einsatz im Außenbereich und ist daher robust gebaut. Die meisten Modelle müssen Sie nicht vor Regen schützen, jedoch vor Überflutung. Die Pflege beschränkt sich auf die Reinigung der Solarzellen. Mehr zum richtigen Umgang mit einer Solarleuchte erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Welche Farbe hat das LED-Licht?