Share

LONOVE 926III LED Lötstation

B08BBY1YWC

https://m.media-amazon.com/images/I/51O5X1iQGqL._SL500_.jpg

Die 926III LED von LONOVE ist eine digitale Lötstation, die die Temperatur auf dem Display anzeigt. Zur Einstellung der Temperatur in einem Bereich von 90 bis 480 Grad Celsius befindet sich ein Drehregler unter dem Display. Die Lötstation hat eine Leistung von 60 Watt und erreicht nach Herstellerangaben in 6 Sekunden eine Temperatur von 200 Grad Celsius. Für einen möglichst präzisen Einsatz gehören fünf unterschiedliche Lötspitzen zum Lieferumfang, die einen Durchmesser von 0,2 bis 5 Millimetern haben.

„Helfende Hände“ zur Erleichterung der Lötarbeiten: Die Lötstation von LONOVE ist mit zwei sogenannten „helfenden Händen“ ausgestattet. Sie hat auf beiden Seiten je eine biegbare Welle, an deren Ende eine kleine Klammer befestigt ist. Das erleichtert nach Herstellerangaben das Löten, weil Objekte wie Drähte, Uhren oder Elektronikteile bequem zu befestigen sind.

Die Lötstation ist mit einem Lötwalzenhalter, einer Schwammablage mit und einem Lötzinnhalter ausgestattet. Zum Lieferumfang zählt ein Lötdraht mit einer Breite von einem Millimeter und einem Gewicht von 50 Gramm. LONOVE macht auf die PID-Temperaturkontrolltechnologie aufmerksam, die für eine gleichbleibende Temperatur sorgen soll. Die Lötstation hat einen einstellbaren Schlafmodus auf 0, 5, 10 oder 30 Minuten. Nach Ablauf der Zeit senkt sich die Temperatur des Lötkolbens, bis ihn der Nutzer wieder schüttelt und den Schlafmodus beendet.

Was ist die PID-Temperaturkontrolltechnologie? Es gibt unterschiedliche Reglertypen, um eine Temperatur konstant zu halten. Der PID-Temperaturregler vereint drei unterschiedliche Reglertypen, um Temperaturschwankungen zu verhindern. Das P steht für Proportional, das I für Integral und das D für Differential. Der Proportional-Regler ist dafür zuständig, dass sich die Ist-Temperatur möglichst schnell an die Solltemperatur annähert. Der I-Regler überprüft ständig die Abweichungen des P-Reglers und gleicht große Abweichungen aus. Der D-Regler ist für kleinere Abweichungen verantwortlich und glättet sie. Alle drei Temperaturregler sorgen bei einem PID-Temperaturkontrollregler dafür, dass der Lötkolben stets die eingestellte Temperatur hält und es zu keinen Abweichungen kommt.

Der Lötkolbengriff ist LONOVE zufolge ergonomisch geformt und der Keramikkern im Inneren erreicht demnach eine lange Lebensdauer. Dank der Konvertierungsfunktion ist es möglich, die Temperatur in Grad Celsius und anzeigen zu lassen. Nach Herstellerangaben eignet sich die Lötstation für Anfänger und Profis, um unterschiedliche Arbeiten oder Reparaturen durchzuführen.

Ist die LONOVE 926III LED Lötstation für ESD-empfindliche Geräte nutzbar?