Share

Lyvanas Eiskratzer

B07HPCPZGY

https://m.media-amazon.com/images/I/41HJcMJW1XL.jpg

Eiskalte Finger beim Eiskratzen sind programmiert, wenn die Hand nicht vor der Kälte geschützt wird. Einen wasserdichten, wärmenden Handschuh zu tragen hält kalte Luft, Eissplitter und Schnee von der Arbeitshand fern. Bei diesem Eiskratzer bekommen Käufer den Kälteschutz mitgeliefert. Der Lyvanas Handschutz Eiskratzer ist so gestaltet, dass sich Handschuh und Griff problemlos ineinanderfügen. Das Produkt wiegt 180 Gramm.

Dieser Eiskratzer wird zusammen mit einem Handschuh geliefert, der im – nomen est omen – Handschuhfach des Autos das ganze Jahr über griffbereit aufbewahrt werden kann und einsatzbereit ist, sobald der Fahrer ihn braucht.

Der Scheibenkratzer hat eine 9,5 Zentimeter breite, eben aufliegende Kante und einige grobe Eiszacken, die hartes Eis aufbrechen. Diese Formgebung soll ihm helfen, widerstandsarm über die Scheiben zu gleiten. Der Griff ist gepolstert, rutschfest und aus einem warmen Material gefertigt. Der Handschuh ist mit einem abdichtenden Gummiband versehen, damit keine kleinen Eisstücke hineingelangt.

Wieso gefrieren Autoscheiben? Ab einer Temperatur von 0 Grad Celsius gefriert Wasser zu Eis. Auf einer Autoscheibe befindet sich Luftfeuchtigkeit, die kondensiert, wenn die Autoscheibe kälter ist als die Luft. Es bilden sich tausende kleine Wassertröpfchen. Bei Minusgraden gefrieren die Wassertröpfchen und bilden eine Eisschicht auf der Scheibe. Vereiste Scheiben lassen sich nur zuverlässig verhindern, wenn der Wagen in einer Garage oder einem Carport steht, die Scheibe abgedeckt ist oder das Auto mit einer Standheizung ausgestattet ist.

In welchen Farben gibt es den Lyvanas Handschutz Eiskratzer?