Share

Makita 6413 Bohrmaschine

B001MEF62U

https://m.media-amazon.com/images/I/41C6qkryQuL._SL500_.jpg

Die Makita 6413 Bohrmaschine hat keine Schlagfunktion und läuft über Netzstrom. Sie hat eine Leistungsaufnahme von 450 und eine einstellbare Leerlaufdrehzahl im Bereich von 0 bis 3.400 Umdrehungen pro Minute. Die Bohrmaschine ist mit Bohrfutter ausgestattet, dass eine Spannweite von 1,5 bis 10 Millimeter hat. Die Maschine eignet sich nach Angaben von Makita, Löcher in Holz, Kunststoff oder Metall zu bohren. In Holz lassen sich Löcher mit einem Durchmesser von 25 Millimetern bohren, während der Bohrdurchmesser in Stahl 10 Millimeter beträgt.

Ideal für alle Einsteiger: Die Makita 6413 Bohrmaschine ist nach Angaben des Herstellers ein ideales Werkzeug für Einsteiger, da die Maschine eine lange Lebensdauer mit einer einfachen Bedienung und einem hohen Benutzerkomfort verbindet.

Die Bohrmaschine ist mit einem vierfach kugelgelagerten Getriebe ausgestattet, hat einen Rechts- und Linkslauf und ein Schnellspannbohrfutter. Die Maschine ist 23,4 Zentimeter lang, 6,4 Zentimeter breit und 18,3 Zentimeter hoch. Das Eigengewicht beträgt 1,3 Kilogramm. Die Bohrmaschine arbeitet mit einem maximalen Schalldruckpegel von 82 Dezibel. Sie wird nach Angaben des Herstellers in keinem Koffer geliefert, ein solcher kann separat bestellt werden.

Hat die Makita 6413 Bohrmaschine eine Schlagfunktion?