Share

Makita DJR183Z-Säbelsäge

B00NVLZNAM

https://m.media-amazon.com/images/I/31xb0PQDIFL.jpg

Diese Akku-Säge von Makita hat eine starke Leistung von 18 Volt. Sie können Akkus mit 1,5 bis 6,0 Amperestunden verwenden. Je höher die Zahl der Amperestunden ist, desto länger können Sie die Reciprosäge mit einer Akkuladung nutzen. Für den Wechsel der Sägeblätter benötigen Sie kein Werkzeug. Das integrierte LED-Licht ermöglicht Ihnen das Arbeiten auch bei weniger optimalen Lichtverhältnissen. Sie können den Führungsschuh der Säbelsäge verstellen, um das Sägeblatt voll und ganz auszunutzen.

Die Makita DJR183Z-Säbelsäge erreicht bei einem Winkel 90 Grad eine maximale Schnittleistung von 50 Millimetern an Rohren und Holz. Der Hersteller liefert das Gerät bewusst ohne Ladegerät, damit Sie Kosten sparen, wenn Sie bereits kompatible 18-Volt-Li-Ionen-Akkus von Makita besitzen. Diese Akkus sind für eine Vielzahl von Geräten einsetzbar. Sollten Sie noch keinen Makita-Akku haben, können Sie beispielsweise mit dem Makita Power-Source-Kit direkt loslegen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich separat das Schnellladegerät DC18RC von Makita zuzulegen. Damit können Sie bis zu zwei Akkus gleichzeitig laden.

Wichtige Produktmerkmale im Überblick:

  1. Leistung: 18 Volt-Akku
  2. Hubzahl im Leerlauf: bis zu 3.000 Umdrehungen pro Minute
  3. Hubzahl stufenlos regelbar
  4. Hubhöhe: Bis zu 13 Millimeter
  5. Schnitttiefe Holz: 50 Millimeter
  6. Abmessungen: 9,5 x 42 x 17 Zentimeter
  7. LED-Licht
  8. Gewicht: 1,4 Kilogramm
  9. Lieferung im Karton; kein Koffer vorhanden
  10. Lieferumfang: Holzsägeblatt, Metallsägeblatt

Reicht ein Akku aus? Beim Arbeiten mit einer Akkusäge empfehlen wir, immer einen zweiten geladenen Akku parat zu haben, damit Sie Ihre Arbeit nicht zu lange unterbrechen müssen, wenn der Akku Ihrer Säge leer ist und geladen werden muss.

Kann ich auch längere Sägeblätter von etwa 200 Millimetern Größe einsetzen?