Share

Makita MAKPAC Sackkarre

B01LXXIR7B

https://m.media-amazon.com/images/I/31pXBhKSgUL.jpg

Die Makita MAKPAC Sackkarre ist primär für die MAKPAC-Transportboxen des Herstellers vorgesehen. Die Ladefläche besitzt die passenden Maße und einen Aufbau, der es ermöglichen soll, mehrere MAKPACs gleichzeitig zu transportieren. Mit der Sackkarre lassen sich auch andere Gegenstände transportieren, die der Anwender mit dem dazugehörigen höhenverstellbaren Sicherheitsgurt befestigen kann.

Was ist ein MAKPAC? Makita bietet für seine Produkte ein spezielles Koffersystem an, um den Kunden eine bessere Lagerung der Werkzeuge zu ermöglichen. Es handelt sich um die MAKPACs, die in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen. Die Aufbewahrungsboxen sollen sich dank eines ausgeklügelten Systems einfach stapeln lassen und das darin befindliche Equipment schützen.

Die 10,4 Kilogramm schwere Sackkarre trägt ein Gewicht bis zur Belastungsgrenze von 120 Kilogramm. Eine schwerere Ladung kann zu Schäden führen. Um einen angenehmen Transport zu ermöglichen, ist die Sackkarre mit einem höhenverstellbaren Griff ausgestattet. Gemäß Hersteller lässt sich die Paketkarre mit wenigen Handbewegungen auf- und zuklappen.

Makita gibt an, dass die Sackkarre den Transport von bis zu elf MAKPACs zulässt. Wie viele Koffer transportiert werden können, hängt von der Größe der Aufbewahrungsboxen ab. Auf den Trolley passen drei MAKPACs der Größe 4 oder elf Koffer der Größe 1. Andere Beladungsmöglichkeiten sind im dazugehörigen Handbuch ersichtlich.

Welche Höhe hat der Griff der Makita MAKPAC Sackkarre?