Share

MARNUR-Metalldetektor

B07CP3G3Q8

https://m.media-amazon.com/images/I/41SD6eLcTFL.jpg

Der MARNUR-Metalldetektor ist schwarz. Seine Suchtiefe beläuft sich bei kleinen Objekten, die die Größe einer Münze nicht übersteigen, auf 18 Zentimetern. Die Ortung von größeren Fundstücken soll in größeren Tiefen möglich sein. Drei unterschiedliche Signaltöne helfen bei der Bestimmung des Fundes. Mit dem Disc-Modus ist die Ausblendung von Metallen möglich. Die gezielte Suche nach den gewünschten Fundstücken gestaltet sich dadurch effizienter.

Daneben hat das Metallsuchgerät eine Batteriestandsanzeige und einen Kopfhöreranschluss. Die Suchspule ist den Herstellerangaben nach wasserdicht. Dadurch soll die Möglichkeit bestehen, sich auf die Suche im Flachwasser zu begeben. Das ist jedoch nicht wasserfest. Weiterhin hat der Metalldetektor von MARNUR eine Armstütze und einen höhenverstellbaren Schaft. Die Schaftlänge beträgt 61 bis 85 Zentimeter.

Inklusive Klappschaufel und zwei Taschen: Der Lieferumfang umfasst eine Bedienungsanleitung und eine Klappschaufel, die auch als Hacke, Säge und Flaschenöffner verwendbar ist. Daneben befinden sich die für den Betrieb erforderlichen im Lieferumfang. Außerdem liegen der Metallsonde zwei Taschen bei. Dazu zählen eine Schutzhülle für die Spule und eine Tragetasche.

  • Mit Disc-Modus und Kopfhöreranschluss
  • Einstellbare Empfindlichkeit
  • Schaftlänge einstellbar
  • Inklusive Batterien, Klappschaufel, Tragetasche und Schutzhülle
  • Display nicht wasserfest

Wie groß ist die Suchspule?