Share

Meterk 2-in-1-Ortungsgerät und Lasermesser

B07Z9B4ZH2

https://m.media-amazon.com/images/I/51tnJVUrhAL.jpg

Der Meterk 2-in-1-Leitungssucher ist insbesondere für Bauarbeiter, Elektriker, Maurer, Klempner und Heimwerker geeignet. Er spürt Metall, Wechselstromdraht und Holzbalken auf, die sich in der Wand befinden. Zudem beinhaltet das Ortungsgerät eine Funktion, mit der sich Entfernungen mit einem Laser messen lassen. Das Gerät funktioniert mit zwei 1,5-Volt-Batterien.

Meterk gibt die folgenden Abtasttiefen vor:

  • Maximale Abtasttiefe bei Holz: 38 Millimeter
  • Maximale Abtasttiefe bei Metall: 80 Millimeter
  • Maximale Abtasttiefe bei Wechselstrom: 40 Millimeter

Der Anbieter gibt bezüglich der Abtasttiefe einen wichtigen Hinweis: Tiefe und Genauigkeit können aufgrund unterschiedlicher Gegebenheiten variieren. So kann es zum Beispiel sein, dass die Feuchtigkeit, der Materialgehalt, die Wandbeschaffenheit oder selbst die Farbe das Ergebnis verfälschen. Außerdem funktioniert der Leitungssucher bei Putzwänden mit einer Metallgitter-Verstärkung nicht.

Weiterhin lassen sich mit diesem Gerät Entfernungen mittels Laser messen. Hierfür gibt Meterk folgende Werte an:

  • Testgenauigkeit: ± 5 Millimeter
  • Laserleistung: <1 MW
  • Laserwellenlänge: 620-670NM

Sobald der Leitungssucher ein Objekt wahrnimmt, teilt er das mit einem akustischen Signal mit. Dieses kann auf Wunsch jedoch deaktiviert werden. Gleichzeitig erhalten Anwender auf dem großen LCD eine entsprechende Meldung und Markierung. Auf dem Display lassen sich alle wichtigen Informationen ablesen. Für eine noch einfachere Handhabung ist der Detektor mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet.

Erkennt der Meterk Leitungssucher Wasserleitungen?