Share

Murray EQ400 handgeführter Benzin-Schieberasenmäher

B0791WCXMT

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51Y7E1IGSNL.jpg

Der EQ400 von Murray ist ein Benzin-Rasenmäher mit Heckauswurf. Sein Viertaktmotor arbeitet mit einer Leistung von 2,4 Pferdestärken beziehungsweise 1.800 Watt und lässt sich per Seilzug starten. Mit einer Schnittbreite von 46 Zentimetern eignet sich der Rasenmäher für Rasenflächen von bis zu 1.000 Quadratmetern. Die Schnitthöhe ist in sechs Stufen einstellbar – zwischen 2,8 und 9,2 Zentimetern. Das abgeschnittene Gras fängt ein Mesh-Beutel mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern auf. Für Benzin und Öl hat der Rasenmäher ein Tankvolumen von 0,8 respektive 0,5 Litern.

Mit dem Briggs & Stratton 450E™ SERIE wird der EQ400 laut Murray von einem zuverlässigen Motor angetrieben. Das Schneidwerk ist aus Stahl gefertigt, wodurch es dem Hersteller zufolge gegen Korrosion und Beschädigungen geschützt ist. Der ergonomisch geformte Führungsholm ist in drei Stufen höhenverstellbar und lässt sich für eine platzsparende Aufbewahrung einklappen. Der Rasenmäher fährt auf vier Laufrädern mit einem Durchmesser von jeweils 18 Zentimetern. Einen Radantrieb hat er nicht. Murrays Benzin-Rasenmäher erscheint in einem grau-schwarzen Design. Er ist 54,5 Zentimeter breit, 33,6 Zentimeter hoch und 91 Zentimeter tief. Das Gewicht liegt bei 25 Kilogramm.

Sind die Räder des Murray EQ400 Benzin Rasenmähers aus dem Vergleich kugelgelagert?