Share

Neudorff Sugan Rattengift

B07F2C5BJN

https://m.media-amazon.com/images/I/61m1BiOZyjL.jpg

Das Neudorff Sugan Rattengift beinhaltet drei Packungen mit jeweils 40 Beuteln à 10 Gramm. Die insgesamt 120 Fraßköder sind für eine Anwendung in einer Rattengift-Köderbox konzipiert, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Sie lässt sich im Außen- und Innenbereich aufstellen, um das Gift auszulegen. Die Ratten sollen die Köder schnell annehmen und innerhalb von 4 bis 6 Tagen sterben.

Die Portionsköder von NEUDORFF enthalten den Wirkstoff Coumatetralyl. Mit einem Gehalt von 27 Milligramm pro Kilogramm sollen die Rattengiftköder dafür sorgen, dass die Ratte innerhalb einiger Tage stirbt. Die Lieferung enthält drei Köderverpackungen und eine Zeckenzange von Gardopia. Sie hat eine kleine Lupe, um die von Ratten übertragenen Blutsauger im Fell des Haustieres zu finden.

Sind Ratten gefährlich? Ratten scheuen direkten Kontakt mit Menschen. Gefährlich kann es werden, wenn eine Ratte in die Enge getrieben wird. Dann können die Nagetiere aggressiv reagieren und beißen. Beim Biss kann das Tier über 100 Krankheiten wie Salmonellen oder Tuberkulose übertragen. Gefahr geht in Deutschland für den Menschen weniger von angreifenden Ratten als von den von den Tieren übertragenen Krankheitserregern und Ungeziefer aus. Ratten können antibiotikaresistente Keime und Ungeziefer wie Flöhe und Zecken verbreiten und sind Überträger von Tierseuchen.

Wie muss ich das Neudorff Sugan Rattengift dosieren?