Share

ORIENTOOLS SIC-GW1000 Unkrautstecher

B07BHG6JKT

https://m.media-amazon.com/images/I/41dX23g-i6L.jpg

Der ORIENTOOLS SIC-GW1000 Unkrautstecher erleichtert Ihnen laut Amazon-Produktbeschreibung das Entfernen von hartnäckigem Unkraut wie Löwenzahn oder Disteln. Zum Neigen des Werkzeugs nutzen Sie die Fußplatte. Das Unkraut entfernen Sie dem Anbieter zufolge in einem Zug. Dadurch soll ein bestmöglicher Komfort und eine leichte Verwendung sichergestellt sein. Der Schaft dieses Modells ist 103 Zentimeter lang. Sie müssen sich bei der Anwendung nicht bücken und können eine rückenschonende Haltung einnehmen.

Der Griff dieses Unkrautstechers besteht aus PP/GF 30, also aus Polypropylen mit 30 Prozent Glasfasern. Er bietet laut Amazon-Produktbeschreibung besten Komfort und verhindert die schnelle Ermüdung Ihrer Muskeln bei der Arbeit.

Dem Anbieter zufolge besteht das Modell aus einem rostfreien Material. Es ist laut Hersteller mit einer leichten Aluminiumstange und hochwertigen Edelstahlzinken ausgestattet. Beim Ausstechen des Unkrauts gehen Sie laut Empfehlung des Herstellers folgendermaßen vor:

  1. Stechen Sie den Unkrautstecher mithilfe Ihres Körpergewichts an der entsprechenden Stelle in den Boden.
  2. Betätigen Sie den Hebel am Fußpolster mit Ihrem Fuß und halten Sie das Unkraut an den Wurzeln fest.
  3. Wenn Sie den Unkrautstecher aus der Erde gezogen haben, lassen Sie das Unkraut los, indem Sie den Hebel erneut betätigen.

Wie kann ich mir die Arbeit mit dem Unkrautstecher erleichtern? Wenn Sie ein gutes Gerät haben, bei dem Sie wenig Kraft benötigen und dessen Spitze Sie mithilfe Ihres Körpergewichts in den Boden treiben können, haben Sie die halbe Miete. Bei festen und trockenen Böden ist es hilfreich, wenn Sie die Erde mit Wasser tränken. So können Sie mit dem Unkrautstecher besser arbeiten. Weitere Tipps zum Umgang mit einem Unkrautstecher geben wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Besteht das Pedal des ORIENTOOLS SIC-GW1000 Unkrautstechers aus Metall oder Kunststoff?