Share

Original Einhell Schutzschild

B0010SC2L6

https://m.media-amazon.com/images/I/41CfRTjS3bL.jpg

Der Schutzschild von Einhell ist für alle gängigen Schweißmethoden wie MIG, MAG und WIG geeignet. Heutzutage wirkt das Gerät schon beinahe altertümlich, denn Hightech hat den Markt für das Schweißer-Zubehör schon lange erreicht. Dennoch schwören viele Anwender auf den rudimentären Schutzschild, welcher ohne Batterie- oder Solar-Energie auskommt.

Das Modell verfügt über ein Sichtfeld der Maße 90 x 110 Millimeter.

Anders als ein Schweißhelm ist der Schutzschild nicht für das Ausetzen auf den Kopf gedacht. Stattdessen hält der Schweißer den Schild mit einer Hand vor seinem Gesicht. Das hat den Nachteil, dass nur noch eine Hand zum Arbeiten frei ist.

Was soll ich tun, wenn der elektronische Schweißhelm nicht abdunkelt? Damit sich das Lichtsignal beim WIG- oder TIG-Schweißen erhöht, sollten Sie mit dem Helm mit einer Distanz zwischen 25 und 35 Zentimetern an den Lichtbogen herangehen. Dunkelt der Helm bei anderen Schweißmethoden nicht ab, hilft in der Regel das Erhöhen der Sensitivitätsstufe. Wichtig ist, dass die Sensoren, die Solarzelle und die Vorsatzscheiben sauber sind. Zu kontrollieren ist, ob andere Objekte wie Schweißbrenner oder Handschuhe Schatten werfen und damit das Lichtsignal stören. Des Weiteren könnte die Batterie oder der Akku leer sein.

Automatisch dunkelt sich das Schweißerschutzglas DIN9 nicht ab, denn es ist bereits getönt. Es spielt keine Rolle, ober gerade geschweißt wird oder nicht.

Wie groß ist das Schutzglas?