Share

Preciva WS500001 Leitungssucher

B07DRC31R1

https://m.media-amazon.com/images/I/419QzyobiYL.jpg

Auf Platz fünf stellen wir Ihnen den Leitungssucher Preciva vor. Er eignet sich zur Suche von Leitungen, Metallen, Rohren, Holz und Spannungen. Sobald der Leitungssucher ein Objekt wahrnimmt, erfahren Sie es durch die akustische Warnfunktion. Gleichzeitig zeigt er Ihnen die Signalstärke mit einem Balken an. Für eine einfache Handhabung weist das kleine Gerät nur folgende vier Modi auf:

  • Stud-Scan: Holz bis zu einer Tiefe von 19 Millimetern
  • Stud-Deep-Scan: Holz bis zu einer Tiefe von 38 Millimetern
  • Metal-Scan: Metall bis zu einer Tiefe von 60 Millimetern
  • AC-Scan: Spannungsführende Leitungen bis zu einer Tiefe von 51 Millimetern

Welche Funktionen muss ein Leitungssucher haben? Von Vorteil ist es auf jeden Fall, wenn Sie unterschiedliche Scans zur Verfügung haben, da Sie so das gewählte Objekt noch genauer finden. Abgesehen davon ist auch eine automatische Kalibrierung nützlich, dank der das Gerät fast eigenständig funktioniert. Eine weitere sinnvolle Funktion ist die automatische Abschaltung, damit die Batterien nicht nur für zwei bis drei Einsätze ausreichen.

Sobald Sie den richtigen Modus eingestellt haben, können Sie den WS500001-Leitungssucher an der Wand positionieren und mithilfe der Geräusche sowie des Balkens ausrichten. Erst wenn das Wort „Center“ erscheint, können Sie davon ausgehen, dass sich das Objekt direkt beim Detektor befindet. Damit keine Störungen auftreten, sollten Sie Ihr Smartphone, Schmuck und andere metallene Gegenstände entfernen. Beachten Sie außerdem den Batteriestatus und halten Sie die Betriebstemperaturen von -20 bis +50 Grad Celsius ein.

Erkennt der Preciva WS500001 Holz hinter Rigipsplatten?