Share

Proteco-Werkzeug® P1000 Schweißhelm

B07H8SXSWM

https://m.media-amazon.com/images/I/51CYg v5gIL.jpg

Der Schweißhelm P1000 von Protecto-Werkzeug® ist ein Modell mit einem großen Sichtfeld der Maße 98 x 110 Millimeter. Die Blendschutz-Filterkassette ist nach DIN EN 379:2009-07 zertifiziert. Der Helm hat die Klassifikation 1/1/1/1.

Aufgrund der 5D-Kopfbügelkonstruktion ist der P100-Helm für Brillen- und Helmträger geeignet.

Der Protecto-Werkzeug® P1000 Schweißhelm verfügt über vier optische Hochleistungs-Sensoren. Die Sensoren reagieren bereits ab einem Schweißstrom von 5 Ampere. Nach dem Zünden des Lichtbogens verdunkelt sich der Filter innerhalb von 0,000033 Sekunden. Die Schutzstufe ist gemäß der Schweißmethode von DIN 5 bis DIN 8 und von DIN 9 bis DIN 13 einstellbar.

Kann ich mit einem gerissenen Automatikfilter weiterhin schweißen? Sobald der Automatikfilter beschädigt ist, sind die Augen nicht mehr ausreichend geschützt. Bei Schäden des Filters sollten Sie ihn umgehend auswechseln.

Die Empfindlichkeit der Sensoren ist stufenlos einstellbar. Die Verzögerung von dunkel zu hell ist von 0,1 bis zu einer Sekunde einstellbar. Alle Einstellungsmöglichkeiten befinden sich außen am Helm. Dieses Modell ist für Elektrodenscheißen, MIG, MAG, WIG, Plasmaschweißen, Plasmaschneiden, Brennschneiden und Hartlöten geeignet. Der Helm hat ein Gewicht von 575 Gramm und wird über Solarzellen mit Strom versorgt. Der UV- und IR-Schutz entspricht DIN 16.

Der Helm besteht aus Polyamid und ist in der Farbkombination Rot-Schwarz erhältlich. Zum Lieferumfang gehört eine Bedienungsanleitung.

Ist der Protecto-Werkzeug® P1000 Schweißhelm für Brillenträger geeignet?