Share

Protect Home Rodicum Rattengift

B0798CDFHN

https://m.media-amazon.com/images/I/41rm8W8hHjL.jpg

Das Protect Home Rodicum Rattengift besteht aus Portionsködern. Es beinhaltet 50 Beutel mit einem Inhalt von je 10 Gramm, die zur Anwendung in einer Köderstation geeignet sind. Die Köderstation, die nicht im Lieferumfang enthalten ist, soll für einen sicheren und sauberen Umgang mit den Ködern sorgen. Dem Hersteller zufolge sind die Köder für Ratten attraktiv und sorgen für schnelle Ergebnisse.

Was ist eine Köderstation? Eine Köderstation ist ein Kasten, der meist aus Kunststoff besteht. Er ist geeignet, um Rattengift in unterschiedlichen Darreichungsformen wie Paste oder Köderpads auszubringen. Für die Pads befindet sich oft eine Metallstange in der Köderstation. Die Pads werden auf die Stange geschoben, die danach wieder fest in der Box verankert wird. Das verhindert, dass die Ratten die Pads verschleppen. Privatpersonen ist es nicht erlaubt, Rattengift frei und ohne Köderbox zu positionieren.

Die Rattenköder befinden sich in witterungsbeständigen Verpackungen. Das soll eine Verwendung des Fraßköders im Innen- und Außenbereich ermöglichen. Regen und Feuchtigkeit sollen dem Köder nichts anhaben. Die Köder beinhalten den Wirkstoff Coumatetralyl. Die Dosis liegt bei 27 Milligramm pro Kilogramm. Das Gift soll innerhalb weniger Tage zum Tod führen. Es hemmt die Blutgerinnung, sodass die Ratten an inneren Blutungen sterben. Damit Kinder oder Tiere das Gift nicht verzehren, ist es mit Bitterstoffen versetzt. Die Verpackung hat einen kindersicheren Verschluss.

Was ist Coumatetralyl? Coumatetralyl ist ein farbloser Feststoff und zählt zu der Gruppe der 4-Hydroxycumarine. Die chemischen Verbindungen der Gruppe werden als Cumarine bezeichnet und haben eine blutgerinnungshemmende Wirkung. Sie können in den von Vitamin-K eingreifen, der für die Bildung verschiedener Blutgerinnungsfaktoren wichtig ist. Einige Cumarine kommen als Arzneistoffe zum Einsatz, andere Verbindungen wie Coumatetralyl werden zur Rattenbekämpfung eingesetzt. Als Rattenbekämpfungsmittel gehört Coumatetralyl wie Warfarin zur Gruppe der Rodentizide. Mehr Informationen zu den Wirkstoffen im Rattengift folgen im Ratgeber.

Leiden Ratten nach der Aufnahme des Giftes?